2.1 C
Hessen
Donnerstag, 30. Mai 2024

ZDK: Jürgen Hasler wird neuer Geschäftsführer Politik

Top Neuigkeiten

Berlin/Regensburg (ots) –

Jürgen Hasler (54) wird zum 16. September 2023 Geschäftsführer Politik beim Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) in Berlin. Er folgt auf Dr. Christoph Konrad (65), der seit Mai 2011 als Geschäftsführer die Leitung des ZDK-Hauptstadtbüros innehat und zum 31. Dezember 2023 in den Ruhestand geht. Jürgen Hasler kommt vom Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI), wo er in den Jahren 2017 bis 2020 die Abteilung Mobilität und Logistik leitete und derzeit die Abteilung Strategische Planung und Koordination verantwortet. Zusätzlich zu seiner exzellenten Vernetzung in die Politik kennt Hasler die gesamte Bandbreite aller Verkehrsträger, die nur im Zusammenspiel miteinander den größtmöglichen Nutzen für individuelle Mobilität, gesellschaftlichen Wohlstand und Klimaschutz sicherstellen können. Für den ZDK fiel die Wahl auf Hasler insofern klar aus, als dass er sich mit Nachdruck für den technologieoffenen Hochlauf CO2-neutraler Kraftstoffe sowie der Elektromobilität ausspricht, um die Klimaschutzziele im Verkehrssektor mit allen möglichen technologischen Hebeln zu erreichen.

Jürgen Hasler hat in Bonn und Paris Politische Wissenschaft, Europa-/Völkerrecht und Wirtschaftspolitik studiert sowie einen MBA der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin. Jürgen Hasler ist verheiratet und Vater einer Tochter.

Pressekontakt:
Ulrich Köster, ZDK-Pressesprecher
Tel.: 0228/ 91 27 270
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK), übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel