2.1 C
Hessen
Donnerstag, 30. Mai 2024

World Ocean Day bei Müller / Größte Strandreinigung in Afrika war voller Erfolg

Top Neuigkeiten

Ulm (ots) –

Das Verschmutzungsaufkommen in den Weltmeeren ist ein bekanntes und immer weiter zunehmendes Problem für Mensch und Umwelt. Zum World Ocean Day am 8. Juni 2023 rückte die Problematik einmal mehr in das öffentliche Spotlight. Müller und die Organisation MBRC the ocean engagieren sich seit Jahren mit Projekten gegen das hohe Verschmutzungsaufkommen. In diesem Jahr stand die größte Strandsäuberungsaktion Afrikas im Fokus. Ganze 26 Tonnen Müll wurden dabei gesammelt.

Neben der Überfischung ist vor allem das exorbitante Plastikaufkommen eine der größten Herausforderungen. Von Menschenhand geschaffen, liegt es nun auch in deren Verantwortung, Lösungen zu schaffen und Schäden zu beseitigen. Als europaweit agierendes Handelsunternehmen liegt für Müller das Hauptziel des gemeinsamen Schaffens mit MBRC the ocean vor allem darin, ein größeres Verantwortungsbewusstsein im Konsum zu entwickeln. Regelmäßige Strandsäuberungen wirken der Verschmutzung der Meere durch Plastikmüll entgegen. Der gesammelte Müll wird im Anschluss recycelt und für andere Zwecke weiterverarbeitet.

Über die Africa’s-biggest-cleanup-Aktion

Als fünftgrößtes Land Afrikas weist Tansania eine problematische Abfallbewirtschaftung auf. So werden in der tansanischen Stadt Dar Es Salaam nur 45 % der 4.600 Tonnen des täglichen Abfalls auf den Müllladeplatz transportiert. Im Osten und Süden des Landes führen mehrere Flüsse zum Indischen Ozean. Zum World Ocean Day planten MBRC the ocean und Müller dort die größte Strandreinigung in Afrika. An 12 Stränden verschiedener Städte wurden dank tatkräftiger Unterstützung von über 1.700 freiwilligen Helfern unter dem Motto „Africa’s biggest cleanup“ ganze 26 Tonnen Müll gesammelt, noch bevor sich das Wasser diese zu Eigen machen und ins Meer überführen konnte. Übrigens: Bei der letzten großen Strandsäuberungsaktion von MBRC in Afrika wurden auf einer Fläche von 5 Kilometern Küstenstrand etwa 8,3 Tonnen Müll gesammelt, was über 700 Fußballfeldern entspricht.

Wissensvermittlung zum Umweltschutz

Neben den regelmäßigen Strandsäuberungsaktionen bildet die Aufklärungsarbeit der Beteiligten einen wesentlichen Anteil im Kampf gegen das Plastikaufkommen. Unterstützt werden die Strandsäuberungsaktionen durch Podiumsdiskussionen, um im authentischen Rahmen über die bestehenden Problematiken zu diskutieren und wirksam aufzuklären. Ein kostenloser Onlinekurs der MBRC Academy mit verschiedenem Lernmaterial unterstützt das Anliegen zudem. Wöchentlich wechselnde Themen schaffen auf interessante wie kreative Art Bewusstsein und Verständnis für das Anliegen. Am Ende des Kurses wird ein Zertifikat ausgestellt.

Mehr Informationen zum World Ocean Day bei Müller: https://www.mueller.de/aktuelles/lifestyle/world-ocean-day/

Mehr Informationen über MBRC the ocean: https://www.mbrctheocean.com/

Über Müller Holding GmbH & Co. KG.

Die Müller Holding GmbH & Co. KG ist europaweit in sieben Ländern mit über 900 Filialen vertreten. Das Unternehmen beschäftigt aktuell rund 35.000 Mitarbeiter und rund 700 Auszubildende. Müller führt rund 190.000 Artikel in den Bereichen Parfümerie, Drogerie, Schreibwaren, Spielwaren, Haushalt & Ambiente, Multimedia, Naturkosmetik, Bio-Nahrung, Handarbeit, Strümpfe, Tiershop und Genusswelten.

Pressekontakt:
Müller Handels GmbH & Co. KG
Albstraße 92; 89081 Ulm
[email protected]
Original-Content von: Müller Handels GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel