2.1 C
Hessen
Donnerstag, 30. Mai 2024

Steinbacher: mit voller Energie in die Zukunft

Top Neuigkeiten

Erpfendorf, Tirol (ots) –

Dämmstoff-Spezialist Steinbacher zieht eine positive Bilanz für das durchwachsene Geschäftsjahr 2022/23.

Seinen grünen Energiesparkurs behält das nachhaltige Familienunternehmen natürlich auch in Zukunft bei – und hat gemeinsam mit seinen MitarbeiterInnen ehrgeizige Pläne.

Mit den insgesamt 460 MitarbeiterInnen über alle drei Standorte hat die Steinbacher Dämmstoff-Gruppe im Geschäftsjahr 2022/2023 einen Umsatz von 128 Mio. Euro erwirtschaftet. „Steigende Rohstoffkosten, hohe Energiepreise und Lieferkosten treffen auch uns und haben unsere Kosten in die Höhe getrieben. Trotz des durchwachsenen Wirtschaftsjahres können wir aber auf eine stabile Weiterentwicklung des Unternehmens zurückblicken“, betont Geschäftsführer Mag. Roland Hebbel. Und Geschäftsführerin Mag. Ute Steinbacher weiter: „Mit der nachhaltigen Ausrichtung unseres Unternehmens, gestützt durch unsere MitarbeiterInnen, sind wir auf einem guten Weg. Wir sind sehr stolz auf jede/n Einzelne/n in unserer großen Dämmstoff-Familie, denn unser Unternehmenserfolg gelingt nur im Miteinander.“

Jede/r Teil des gemeinsamen Erfolgs

Bei Steinbacher stehen die MitarbeiterInnen im Mittelpunkt, deshalb werden die Talente entsprechend der individuellen Stärken gefördert, aber auch gefordert. „Wir unterstützen unsere MitarbeiterInnen, denn jede/r zählt in unserem gemeinsamen Engagement für Kreislaufwirtschaft und die Entwicklung effizienter Klimaschutzprodukte“, so Ute Steinbacher. Ein hauseigenes Gesundheitsprogramm rund um das firmeneigene Fitnessstudio sorgt dafür, dass alle den nötigen Ausgleich finden, aber auch täglich Leistung erbringen. So steigt auch das entsprechende Wir-Gefühl im Team.

Investitionen in die Zukunft

Steinbacher will im nächsten Jahr ca. 5 Mio. ins Unternehmen investieren – unter anderem in die Erweiterungen der Photovoltaikanlagen in Erpfendorf und Pritzwalk. Nach Abschluss können so ca. 5 Mio. Kilowattstunden Strom an allen Standorten zusammen produziert werden. Ebenso wichtig ist das Thema Kreislaufwirtschaft. „Unsere Dämmstoffe bestehen schon jetzt zu 20 % aus recycelten Materialien, wobei wir planen diesen Anteil in den nächsten 5 Jahren auf 50 % auszubauen. Außerdem können unsere Klimaschutzprodukte am Ende ihres Produktlebens wieder in den Kreislauf zurückgeführt und recycelt werden“, so Hebbel.

Erneuerbare Energie ist gut, mit Dämmen 14x besser!

Dämmen macht den entscheidenden Unterschied beim Energiesparen. Diese Botschaft vermittelt auch die Onlinekampagne „Erneuerbare Energie ist gut, mit Dämmen 14x besser“. Eine Greenpeace-Studie verdeutlicht den Stellenwert der Gebäudehülle. Denn Wärmedämmung senkt den Heizenergiebedarf eines Gebäudes massiv – im Idealfall ist damit bis zu 14mal weniger Energie nötig. Mehr Infos: www.steinbacher.at

Pressekontakt:
Steinbacher Dämmstoff GmbH
Christian Mariacher
Marketing
Tel.: +43 (0) 5352 700-1440
[email protected]
www.steinbacher.atOriginal-Content von: Steinbacher Dämmstoff GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel