2.1 C
Hessen
Freitag, 19. Juli 2024

Schlafexpert*innen analysieren 150.000 Songs von mehr als 450 der beliebtesten Künstler und Bands und definieren die besten Songs zum Einschlafen

Top Neuigkeiten

Frankfurt am Main (ots) –

Emma – The Sleep Company hat vier einzigartige Playlisten (https://open.spotify.com/user/31esdv2r7avuvuvyquc3qalct2ia) veröffentlicht, die die nachweislich besten Songs zum Einschlafen enthalten. Dafür haben die Schlafexpert*innen mit Unterstützung von Datenanalysten der Spotify Web API in einer Studie (https://www.emma-matratze.de/sleep-and-music/) mehr als 150.000 Songs von mehr als 450 der beliebtesten Künstler*innen und Bands in den Genres Pop, Rock, Hip Hop und Schlager untersucht.

Lana Del Rey, Billie Eilish und Adele sind die beste Künstlerinnen zum Einschlafen

In der Gesamtwertung ergab sich die US-amerikanische Popsängerin Lana Del Rey als beste Künstlerin zum Einschlafen. Nach einer Analyse des Soundprofils ihres musikalischen Gesamtwerkes, das aus mehr als 100 Songs besteht, ist sie die beste Musikerin zum Einschlafen. Das beste Schlaflied aus dem Repertoire der Sängerin mit melodischem Stil ist der Song „Norman Fucking Rockwell“ aus dem gleichnamigen Studioalbum aus dem Jahr 2019.

Weiter überzeugten Künstler*innen wie Billie Eilish (Bester Song zum Schlafen: „Everybody Dies“/ Bestes Album zum Schlafen: „Happier Than Ever“, Frank Sinatra („Night“/ „She Shot Me Down“), Lewis Capaldi („Headspace“/ „Divinely Uninspired To A Hellish Extent“) und Adele („Make You Feel My Love“/ „30“) mit einem Gesamtwerk, das sich am ehesten zum Einschlafen eignet.

Als beste Rockband zum Einschlafen entpuppte sich Pink Floyd („Atom Heart Mother Suite“/ „Atom Heart Mother“) und der beste Schlagerstar zum Schlafen ist Reinhard Mey („Erbarme dich“/ „Mr. Lee“.

Hip Hop-Artists mit einem idealen Soundprofil zum Schlafen zeigen Pharrell Williams („Lost Queen“/ „GIRL“) und Post Malone („Waiting For A Miracle“/ „Stoney“.

Forscher aus Dänemark finden ideale Audio-Merkmale zum Einschlafen

Die umfassende Songanalyse fußt auf einer im Januar 2023 veröffentlichten Studie der Universität von Aarhus. Darin haben die Forschenden des Department of Clinical Medicine die ausschlaggebenden Audio-Merkmale in den Songstrukturen von Schlafmusik identifiziert. Schon die Wissenschaftler*innen in Aarhus kamen zu dem Schluss, die ideale Musik zum Einschlafen ist: Wenig energisch, kaum tanzbar, enthält möglichst viele akustische Anteile und nur wenig oder leisen Gesang.

Die Schlafexperten von Emma Sleep und Datenanalysten haben nun genau diese Audio-Merkmale auf die veröffentlichten Songs von mehr als 450 der beliebtesten Künstler*innen und Bands angewandt, insgesamt mehr als 150.000 Songs.

Ihre Tauglichkeit zum Einschlafen wurde in Form des Emma Sleep Score ausgedrückt. Die Punktebewertung erfolgte auf einer Skala von 0-10, wobei die identifizierten besten Songs zum Einschlafen einen Emma Sleep Score zwischen 7.0 und 9.8 aufweisen.

Mehr als jeder Dritte in Deutschland äußert Probleme beim Einschlafen

Die Idee zu den Playlisten zum besseren Einschlafen hat einen ernsten Hintergrund. Immer häufiger kämpfen Menschen mit Einschlafproblemen und Schlafstörungen. Bei einer aktuellen Befragung gab mehr als jeder dritte Befragte an, häufig oder sehr häufig Probleme beim Einschlafen zu haben. 40 Prozent der Teilnehmer teilten mit, in der Regel nicht gut zu schlafen.

Deutschland zeigt wachsendes Interesse an Schlafmusik

Auf Spotify lässt sich bereits die große und wachsende Beliebtheit mit Musik im Hintergrund einzuschlafen erkennen. Besonders junge Erwachsene und Teenager machen regen Gebrauch von den sogenannten Sleep-Playlisten. Knapp die Hälfte der Hörer*innen von Listen mit Liedern und Sounds zum Schlafen sind unter 24 Jahre alt, zeigen bereitgestellte interne Daten.

Mit der Songanalyse und den kostenlosen Playlisten will Emma – The Sleep Company nicht nur auf das Problem Schlaflosigkeit aufmerksam machen, sondern eine niedrigschwellige Lösung anbieten. Die vier Playlisten (https://open.spotify.com/user/31esdv2r7avuvuvyquc3qalct2ia) mit den jeweils besten Pop-Songs, Rock-Songs, Hip-Hop-Tracks sowie Schlagern zum Schlafen können über die Plattform Spotify abgespielt werden.

Pressekontakt:
ABCD Agency
Janie Steinke
[email protected]
Original-Content von: Emma – The Sleep Company, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel