2.1 C
Hessen
Donnerstag, 18. Juli 2024

Pressekonferenz gibt den Startschuss für Taiwan Excellence auf der Embedded World 2023

Top Neuigkeiten

Taipeh (ots) –

Heute eröffnete der Repräsentant von Taipeh in der Bundesrepublik Deutschland, Ching-Ting Hung, die Pressekonferenz von Taiwan Excellence auf der Nürnberger Messe Embedded World.

Zunächst hob der Repräsentant in seiner Rede die Position Taiwans als Hotspot für Technologie sowie den 4. Platz des Landes im Index für wirtschaftliche Freiheit 2023 hervor. Deutschland sei einer der wichtigsten Handelspartner Taiwans, zudem besäßen beide Länder die gleiche Leidenschaft für Spitzentechnologie, erklärte Ching-Ting Hung weiterhin.

Insgesamt sind auf der Messe 40 Innovationen von 18 taiwanesischen Unternehmen zu sehen. Auf der Pressekonferenz stellten die Repräsentanten von vier Firmen die Höhepunkte vor:

Ganz im Sinne des Themas der Messe, die den Fokus auf sozial verantwortungsvollen und umweltbewussten Technologien setzt, stellte der Vertreter der Advantech Co. Ltd. die firmeneigene ePaper Smart Building Solution vor. Dieses System kann einerseits als digitale Patientenakte am Krankenbett und andererseits als intelligente Gebäude- oder Lagerbeschilderung genutzt werden. Zu sehen sind stets die aktuellsten Informationen bei niedrigem Stromverbrauch für die Anzeige.

Auch der 5G Mobile Telemedicine Router von Lanner Electronics Inc. dient dem Einsatz im Krankenhaus. Der Router soll den dringenden Bedarf nach Hardware bzw. Service-Providern vor Ort sowie Edge Computing stillen. Wenn Router und Rechenleistung am Standort Krankenhaus sein sowie stattfinden können, bedeutet dies wiederum mehr Schnelligkeit und Zuverlässigkeit für die medizinischen Fachkräfte.

Auch der Smarte AI Mirror der EverFocus Electronics Corp. genoss auf der Pressekonferenz gesonderte Aufmerksamkeit. Ganz nach dem Motto „Gefahr erkannt, Gefahr gebannt“ entdeckt der smarte Spiegel Fußgänger und Fahrradfahrer im toten Winkel. Über KI-Objekterkennung sowie den neuronalen Netzwerkprozessor (NPU) erkennt das Gerät sich bewegende Objekte bzw. Menschen. Daraufhin warnt es mit akustischen wie visuellen Signalen und kann so Leben retten.

Über Innovationen bei Netzwerken sprach die CEO von Z-COM Inc., Catherine Wu, und stellte im selben Atemzug die hauseigene Multi-access Edge Computing Platform vor. Die Edge-Computing-Plattform, greift auf das Intranet eines Unternehmens zu, leitet die Datenströme der Nutzer auf lokale Anwendungen um und bietet folglich Dienste mit hoher Bandbreite und geringer Latenz.

Die aktuellen Produkte der von Taiwan Excellence prämierten Unternehmen sind noch am 15. sowie 16. März 2023 auf der Embedded World in Halle 2 am Stand 2-220 in Nürnberg zu sehen.

Pressekontakt:
Desiree Engel I [email protected] I +491726206392
Original-Content von: Taiwan Excellence, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel