2.1 C
Hessen
Freitag, 14. Juni 2024

Preisübergabe auf großer Bühne in Frankfurt: INSTART group als „Arbeitgeber der Zukunft“ ausgezeichnet

Top Neuigkeiten

Gaimersheim (ots) –

Das Deutsche Innovationsinstitut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung hat die INSTART group sowie die zum Unternehmensverbund gehörenden Unternehmen digitalwerk, e.telligent, ip camp, CUBE brand communications sowie INSTART consult mit der Auszeichnung „Arbeitgeber der Zukunft“ prämiert. Die Preisträger wurden im Rahmen eines umfassenden Prüfungsprozesses analysiert und bewertet. Die Initiatoren der Awards sind neben dem Deutschen Innovationsinstitut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung auch das Deutsche Institut für Service und Qualität sowie Brigitte Zypries, Bundeswirtschaftsministerin a.D.

Das Deutsche Innovationsinstitut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung (DIND) arbeitet eng mit zahlreichen Experten aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zusammen. Es führt im Auftrag von Partnern umfangreiche Studien durch, um die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen zu bewerten. Eine wichtige Initiative des DIND in diesem Bereich ist die „Arbeitgeber der Zukunft“-Initiative, die in Zusammenarbeit mit dem Medienpartner DUP UNTERNEHMER ins Leben gerufen wurde. Um das Siegel „Arbeitgeber der Zukunft“ zu erhalten, müssen die Kandidaten ihre Leistung in fünf erfolgskritischen Bereichen unter Beweis stellen: moderne Führung, Innovationskraft, Fortschritt in der digitalen Transformation, Mitarbeiterfreundlichkeit und Strategien für das Recruiting.

Die INSTART group hat in allen diesen Bereichen überzeugt und konnte sich erfolgreich als ökonomischer, ökologischer, sozialer und digitaler Arbeitgeber präsentieren. Um dieses Prädikat zu erhalten, hat sich die INSTART group einem mehrstufigen Prüfungsverfahren unterzogen. Dieses Verfahren umfasste den Smart Company Check, der von Experten entwickelt wurde, sowie einen digitalen Außencheck. Zu den weiteren Elementen des erfolgreich durchlaufenen Analyseprozesses zählten Metaanalysen, Kunden- und Mitarbeiterbewertungen sowie eine Prüfung des Web- und Social Media-Auftritts.

Die INSTART group überzeugte die Prüfer insbesondere durch ihre zukunftsträchtigen Tätigkeitsfelder, die ein enormes Identifikationspotenzial bieten. Der Unternehmensverbund widmet sich Projekten in den Leittechnologiefeldern wie Elektromobilität, Autonomes Fahren, Softwareentwicklung und Big Data. Zudem decken die Mitgliedsunternehmen der INSTART group auch Bereiche wie Marketing & Kommunikation sowie Digital Shared Services ab. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf insgesamt 7 Standorte verteilt und profitieren von einem hohen Digitalisierungsgrad, der agiles und gruppenweites Zusammenarbeiten ermöglicht. Besonders hervorgehoben wurde auch die mitarbeiterorientierte Unternehmensphilosophie der Unternehmensgruppe. Die INSTART group legt großen Wert auf ein außergewöhnliches Miteinander und das Wohlbefinden innerhalb der gesamten Kollegschaft.

„Wir sind sehr erfreut über die Auszeichnung des Deutschen Innovationsinstitut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Bei der INSTART group legen wir großen Wert auf ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, eine moderne und innovationsorientierte Unternehmenskultur sowie das klare Bekenntnis unserer Geschäftsleitung zur Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Diese Elemente bilden die Grundlage für unsere vielversprechenden Zukunftsaussichten.“, äußert sich Frank Fichtner, der die Unternehmensgruppe zusammen mit seinem Bruder Markus Fichtner und Dr. Christian Matzner leitet, zur Auszeichnung. Die Prüfung des DIND hat aber auch Wachstumschancen und Entwicklungspotenziale aufgezeigt, die die INSTART group zukünftig adressieren wird. Denn auch das zeichnet die Zukunftsfähigkeit und Qualität eines attraktiven Arbeitgebers aus: Die eigene Unternehmenskultur immer wieder zu hinterfragen – und gegebenenfalls anzupassen. Hierzu fühlt sich die INSTART group nicht nur seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sondern sämtlichen Stakeholdern gegenüber verpflichtet.

ÜBER INSTART group

Die INSTART group ist ein innovativer Unternehmensverbund aus dem automotive Sektor. Unter dem Claim „Zukunftstechnologie entwickeln — Zukunftstechnologie erleben“ agieren fünf hochspezialisierte Unternehmen synergetisch am Markt. Der Fokus liegt auf den Leittechnologien Elektromobilität, Autonomes Fahren, Softwareentwicklung und Big Data. Die Produkte und Entwicklungskompetenzen der INSTART group unterstützen die Kunden in der Konzeption und Entwicklung über die Industrialisierung bis hin zur Serienproduktion. Aktuell arbeiten insgesamt 220 Mitarbeiter an sieben internationalen Standorten bei einem Umsatzvolumen von ca. 22 Millionen Euro. Zu den Kunden zählen mit dem VDA, dem VW Konzern, BMW, Daimler sowie Bosch und Continental viele deutsche Key Player der Automobilindustrie. Zukünftig überträgt die INSTART group ihr automotive Know How in die Branchen Aerospace, Industry, Medicine und Agriculture.

Pressekontakt:
Julian Scholl | Marketing Manager
Mail: [email protected]
Telefon: +49 (0) 162 134 06 14
INSTART group
Dr.-Ludwig-Kraus-Str. 2
85080 Gaimersheim
Original-Content von: INSTART group, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel