2.1 C
Hessen
Dienstag, 28. Mai 2024

Power2Drive: wherever SIM präsentiert M2M-Lösung für sicheren Fernzugriff auf E-Ladeinfrastruktur

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Die wherever SIM GmbH ist einer der weltweit größten Anbieter von hochmodernen M2M-SIM-Lösungen. Mit seinen extra für Machine-to-Machine-Kommunikation ausgelegten SIM-Karten hat sich das Hamburger Unternehmen zum bevorzugten SIM-Lieferanten zur Integration in E-Ladestationen entwickelt: In mehr als 20 Prozent der von der Bundesnetzagentur für Deutschland erfassten 85.000 Ladepunkte ist eine M2M-SIM von wherever SIM im Einsatz. Vom 14. bis 16. Juni 2023 sind die Hamburger mit ihrer SIM erstmals auf der Power2Drive in München vertreten.

Die Nachfrage nach nachhaltigen Transportmitteln ist ungebrochen, der Markt für Elektrofahrzeuge und Ladestationen rasant gewachsen. Mit dieser raschen Verbreitung geht u. a. die Herausforderung einer effektiven Verwaltung der Ladeinfrastruktur einher. Hier hat sich die wherever SIM GmbH als wichtiger Akteur bei der Bereitstellung innovativer Konnektivitätslösungen etabliert. Zum Kundenkreis aus dem E-Mobility Bereich gehören internationale Branchengrößen wie Chargepoint, EWE Go oder Mer – einer der führenden Anbieter von Ladelösungen.

Anton Achatz, Geschäftsführer der Mer Germany GmbH: „Als Teil von Statkraft betreiben wir Ladesäulen für Elektrofahrzeuge in Deutschland, Österreich, Norwegen, Schweden und UK an tausenden Standorten. Früher hatten wir beim Aufstellen jeder neuen Ladesäule Sorge, dass der Betrieb nicht stabil läuft. Seit wir die M2M-SIMs von wherever SIM nutzen, müssen wir uns darum keine Sorgen mehr machen.“

Einmal eingesetzt, ermöglichen die M2M-SIMs via Mobilfunk die zuverlässige und sichere Echtzeit-Kommunikation zwischen verschiedenen Komponenten des eMobility-Ökosystems. Der Clou dahinter: Die SIM-Karten erlauben auch innerhalb eines Landes Zugriff auf die Mobilfunknetze unterschiedlicher Netzbetreiber (National Roaming). Damit garantieren sie nahezu flächendeckend eine Mobilfunkverbindung. Durch diese nahtlose Konnektivität können Ladestationen sowie Elektrofahrzeuge aus der Ferne überwacht, verwaltet und gewartet werden – egal, wo sie sich befinden.

Hauptmerkmale und Vorteile der M2M-SIM-Karten für E-Mobilität-Anwendungen:

– Globale Konnektivität durch Zugriff auf mehr als 485 Mobilfunknetze weltweit
– Überwachung und Steuerung in Echtzeit für schnelles Eingreifen und Optimieren
– Hohe Datensicherheit durch APN, VPN und statische IP-Adressen
– Skalierbare und flexible Infrastruktur entsprechend steigender Nachfrage
– Verbessertes Kundenerlebnis durch nahtlose Konnektivität

„Wir sind stolz darauf, mit unseren M2M-SIMs einen Beitrag zur Weiterentwicklung von nachhaltigen Ladelösungen zu leisten. Indem wir den komplexen Part rund um Konnektivität für unsere Kunden vereinfachen und ihnen so ein effizientes Management von Elektrofahrzeugen und Ladeinfrastrukturen ermöglichen, können wir helfen den globalen Übergang zu einer umweltfreundlicheren Transportlandschaft zu beschleunigen.“ so Tim Müller, Geschäftsführer von wherever SIM.

Auf der Power2Drive präsentiert wherever SIM seine Lösungen passend zu den besonderen Anforderungen aus dem Bereich der E-Mobilität. Besucher der Fachmesse haben die Möglichkeit, sich auf Stand B6.350 über die wichtigsten Funktionen und Vorteile der M2M-SIM-Karten zu informieren.

Über das Unternehmen:

Die wherever SIM GmbH ist einer der weltweit größten unabhängigen Anbieter für zuverlässige und sichere M2M-Lösungen. Kerngeschäft ist die Bereitstellung von M2M-SIM-Karten, die IoT-Geräten an jedem Standort die Übertragung von Daten über das stärkste Netz vor Ort ermöglichen, sowie einer Onlineplattform zur SIM-Verwaltung. Darüber hinaus bietet das Unternehmen flexible und passgenaue M2M-Datentarife, von wenigen KB bis hin zu mehreren hundert GB. Bis heute wurden mit den M2M-SIMs von wherever SIM weltweit mehr als 1.000 IoT-Projekte erfolgreich realisiert und mehrere Millionen SIM-Karten über die Plattform verwaltet. Zum Kundenkreis gehören Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen wie Ingram Micro, Viessmann, HP, Mer, HORSCH, dm und Rossmann.

Für Unternehmen bietet wherever SIM kostenfreie M2M-Test-SIM-Karten (https://whereversim.de/m2m-sim-testen) an.

Weitere Informationen zu wherever SIM unter:

www.whereversim.de (https://whereversim.de) | LinkedIn (https://de.linkedin.com/company/wherever-sim-gmbh)

wherever SIM auf der Power2Drive in München: Stand B6.350

Pressekontakt:
Ihr Kontakt vor Ort
Stefanie Ghadere
[email protected]
+49 40 228 525 723Pressekontakt
Laura Gaber
wherever SIM GmbH
[email protected]
+49 40 228 525 754
Original-Content von: wherever SIM GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel