2.1 C
Hessen
Freitag, 14. Juni 2024

POL-WE: + Schilder vom Polizeiposten Bad Nauheim gestohlen + Einbrecher scheitert + Diebe im Freibad + Aus Kuga bedient + Leicht verletzt nach Promilleunfall +

Top Neuigkeiten

Friedberg (ots) –

Bad Nauheim: Schilder des Polizeipostens gestohlen –

Unbekannte Diebe ließen Schilder des Polizeipostens in der Hauptstraße mitgehen. Im Zeitraum von Dienstagnachmittag, gegen 17.00 Uhr bis Mittwochmorgen, gegen 07.10 Uhr schraubten die Täter die beiden weißen Schilder ab. Das ca. 40 x 30 cm große Schild ist mit dem Hessenwappen und dem Text „Polizeipräsidium Mittelhessen“ bedruckt, das kleinere – ca. 30 x 15 cm groß – trägt die Aufschrift „Polizeidirektion Wetterau, Polizeistation Friedberg, Polizeiposten Bad Nauheim“. Die Polizei bittet um Hinweise und fragt: Wer hat die Diebe in der genannten Zeit am Polizeiposten in der Hauptstraße beobachtet? Wer kann Angaben zum Verbleib der beiden Schilder machen? Hinweise erbittet die Polizeistation Friedberg unter Tel.: (06031) 6010.

Bad Vilbel: Einbrecher scheitert –

Auf Beute aus einem Fahrradgeschäft hatte es ein Einbrecher am frühen Donnerstagmorgen abgesehen. Gegen 03.00 Uhr schleuderte er die Sockelplatte einer Aufstellvorrichtung für Verkehrszeichen gegen die Eingangstür und löste den Einbruchalarm aus. Nach Angaben von Zeugen trug der Täter einen grauen Kapuzenpullover und floh mit einem Fahrrad vom Tatort. Eine genauere Beschreibung ist den Zeugen nicht möglich. Hinweise erbittet die Polizeistation Bad Vilbel unter Tel.: (06101) 54600.

Bad Vilbel: Diebe im Freibad –

Das Freibad in der Huizener Straße rückte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in den Fokus unbekannter Einbrecher. Zwischen 20.30 Uhr und 05.50 Uhr überkletterten die Diebe den Zaun, warfen die Scheibe eines Fensters ein und stiegen in das Gebäude ein. Im Inneren suchten die Täter nach Wertsachen. Nach einer ersten Einschätzung machten die Einbrecher keine Beute. Die Aufbruchschäden summieren sich auf rund 800 Euro. Hinweise erbittet die Polizeistation Bad Vilbel unter Tel.: (06101) 54600.

Altenstadt-Oberau: Sonnenbrille und Geld verschwunden –

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch durchwühlten Diebe einen blauen Ford Kuga ein. Der SUV parkte zwischen 19.00 Uhr und 17.00 Uhr in der Straße „Beim Zehnmorgenfeld“. Wie die Täter in den Wagen gelangten ist derzeit noch nicht bekannt. Sie erbeuteten eine Sonnenbrille und eine Münzsammlung im Wert von knapp 50 Euro. Hinweise zu den Tätern nehmen die Ermittler der Büdinger Polizei unter Tel.: (06042) 96480 entgegen.

Nidda: Mit Promille in Leitplanke geprallt –

Mit leichten Verletzungen überstand heute in den frühen Morgenstunden ein betrunkener Autofahrer einen Verkehrsunfall. Der 18-Jährige war gegen 02.20 Uhr von Fauerbach in Richtung Michelnau unterwegs. An der Einmündung zur Landstraße 3185 kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte die Leitplanke und riss sich das vordere rechte Rad ab. Anschließend schleuderte der Wagen über die Fahrbahnen der Landstraße und krachte frontal in eine weitere Leitplanke. Der Unfallfahrer trug leichte Verletzungen an der Schulter und an einem Fuß davon. Die Atemluft des 18-Jährigen roch nach Alkohol. Sein Alkoholtest brachte es auf 1,01 Promille. Er musste sich auf der Büdinger Wache einer Blutentnahme unterziehen – zudem stellten Polizisten seinen Führerschein sicher. Die Feuerwehr rückte an die Unfallstelle aus, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Den Totalschaden am Wagen schätzt die Polizei auf 2.500 Euro – die Reparatur der Leitplanken wird weitere 2.000 Euro kosten.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: [email protected] oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel