1 C
Hessen
Montag, 30. Januar 2023

POL-WE: Polizei sucht Besitzer von hellblauem Cube-Bike / Zuvor vermutlich in Darmstadt entwendet + Einbrecher stehlen Schmuck und Geld + + Unter Messervorhalt Geld gefordert + u.a.

Top Neuigkeiten

Friedberg (ots) –

Pressemeldungen der Polizeidirektion Wetterau vom 09.12.2022

+++

Limeshain: Einbrecher stehlen Schmuck und Geld

Im Verlaufe des Mittwochabend stiegen Einbrecher in ein Einfamilienhaus in der Himbacher Taunusstraße und entwendeten unter anderem Bargeld und Schmuck im Wert mehrerer Tausend Euro. Zwischen 18 Uhr und 00.30 Uhr hatten die Kriminellen eine Terrassentür aufgehebelt und das Gebäude nach Wertsachen durchsucht.
Die Wetterauer Kripo bittet mögliche Zeugen, denen im genannten Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Tatortes aufgefallen waren, sich unter Tel. 06031/6010 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

+++

Butzbach: Iphones gestohlen

Aus einem Handygeschäft in der Friedberger Kaiserstraße stahlen Diebe am Donnerstagnachmittag vier gesicherte Iphones im Wert mehrerer Tausend Euro. Gegen 16.45 Uhr hatten die beiden etwa 20 Jahre alten Männer den Laden betreten und einen dortigen Mitarbeiter unter einem Vorwand gebeten, etwa im Lager nachzusehen. Diese Gelegenheit nutzten die Diebe, um die angebundenen Mobiltelefone abzureißen und mitzunehmen.
Die beiden höchstens 20 Jahre alten, schwarzhaarigen Männer sollen 180 cm groß und schlank sein. Bekleidet waren sie den Angaben zufolge mit schwarzen Jogginghosen und Laufschuhen. Im Gesicht trugen beide eine medizinische Maske.
Hinweise erbittet die Polizei in Friedberg unter Tel. 06031/6010.

+++

Friedberg: Unter Messervorhalt Geld gefordert

In der Nacht zu Freitag ist auf dem Parkplatz am Friedberger Bahnhof in der Hanauer Straße ein 33-Jähriger von zwei Unbekannten mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Bargeld gedrängt worden. Der Geschädigte, der körperlich unverletzt blieb, übergab den beiden einen 100Euro-Schein. Bei den beiden Kriminellen soll es sich um zwei etwa 30 Jahre alte Männer handeln.
Der mit dem Messer ist den Angaben zufolge etwa 180 cm groß, hat eine Glatze, trägt einen buschigen, dichten, schwarzen Bart sowie eine dunkle Bomberjacke von Alpha-Industries. Der andere soll etwas kleiner sein, schwarze, lockige Haare und einen schwarzen, dichten und buschigen Bart haben und ebenfalls eine dunkle Bomberjacke getragen haben.
Die Wetterauer Kripo ermittelt nun wegen räuberischer Erpressung und bittet mögliche Zeugen, die Hinweise zur Identität der beiden beschriebenen Personen geben können, sich unter Tel. 06031/6010 zu melden.

+++

Bad Vilbel: Einbruch in Massenheim

In ein Einfamilienhaus in der Straße „An der Pfingstweide“ stiegen Einbrecher am Donnerstagnachmittag zwischen 15.50 Uhr und 17.50 Uhr, indem sie eine Terrassentür aufhebelten. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertsachen und entwendeten Bargeld und Schmuck im Wert mehrerer Tausend Euro.
Die Wetterauer Kripo bittet mögliche Zeugen, denen im genannten Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Tatortes aufgefallen waren, sich unter Tel. 06031/6010 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

+++

Butzbach: Polizei sucht Besitzer von hellblauem Cube-Bike / Zuvor vermutlich in Darmstadt entwendet

Nachdem die Butzbacher Polizei im Oktober ein offenbar gestohlenes Mountainbike sicherstellte, ist den Ermittlern der rechtmäßige Besitzer des hellblauen Cube Access Pro noch immer nicht bekannt. Nach bisherigen Erkenntnissen war das Fahrrad durch den aus Butzbach stammenden, 29-jährigen Beschuldigten, der dieses hatte verkaufen wollen, zuvor in Darmstadt gestohlen worden. Der oder die Eigentümer/in werden gebeten, sich unter Tel. 06033/70430 bei der Polizeistation in Butzbach zu melden.

Ein Foto des sichergestellten Mountainbikes gehört zur Meldung.

+++

Rückfragen bitte an:

Tobias Kremp
Pressesprecher

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel