0.2 C
Hessen
Freitag, 30. September 2022

POL-WE: Kontrollen zur Schulwegsicherung + Schlüsseltresor abgerissen + Geldbörse aus Seat gestohlen + Radfahrer flüchtet von Unfallstelle

Top Neuigkeiten

Friedberg (ots) –

Pressemeldungen der Polizeidirektion Wetterau vom 11.05.2022

+++

Büdingen: Kontrollen zur Schulwegsicherung

Insbesondere zum Schutze unserer jüngsten Verkehrsteilnehmer führte die Büdinger Polizei in der vergangenen Woche zusammen mit Kollegen des Ordnungsamtes Verkehrskontrollen im Bereich der Schule in der Brunostraße durch.

Diesbezüglich überprüften die Ordnungshüter am Dienstagmorgen zwischen 7.15 Uhr und 8.30 Uhr sowie am Donnerstag zwischen 11 Uhr und 13 Uhr dort unter anderem 30 Fahrzeuge, vor allem, um zu überprüfen, ob deren Insassen den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt ordentlich angelegt hatten. Ein weiteres Augenmerk legten die Beamten auch auf die in Teilen ordnungswidrige Parksituation (Stichwort: „Elterntaxi“). Im Rahmen der Kontrolle wurden mehrere Gurt- und Parkverstöße. Im persönlichen Gespräch sensibilisierte man die Betroffenen zur Einhaltung der geltenden Verkehrsregeln und machte auf aus Verstößen resultierende Gefahren, vor allem auch für Schulkinder, aufmerksam.

Weitere derartige und ähnliche Aktionen werden in den kommenden Wochen in Büdingen auch an anderer Stelle durchgeführt.

Hinweis für die Redaktionen: Das beigefügte Foto zeigt Polizeioberkommissar Christian Gerhardt (Schutzmann vor Ort Büdingen) und Polizeioberkommissarin Sabine Willwoldt im Bürgergespräch. Die Aufnahme kann im Rahmen der Berichterstattung gerne genutzt werden.

+++

Butzbach: Schlüsseltresor abgerissen

Unbekannte rissen im Zeitraum von Samstag (12.30 Uhr) bis Montag (7.30 Uhr) den an der Außenfassade eines Neubaus angebrachten Schlüsseltresor in der Pohlgönser Straße ab und verschafften sich anschließend Zutritt in das aktuell noch unbewohnte Gebäude. In einer Wohnung, Dach und dem Keller hinterließen sie Vandalismus-Schäden in Höhe mehrerer Tausend Euro. Anschließend entwendeten die Straftäter einen Großteil der zuvor im Tresor gelagerten Schlüssel.

Die Polizei in Butzbach ermittelt nun, unter anderem wegen besonders schweren Diebstahls, und bittet um Hinweise möglicher Zeugen unter Tel. 06033/70430. Die Ermittler fragen: Wem sind im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Pohlgönser Straße aufgefallen? Hatte jemand die geschilderte Tat beobachten können? Wer kann anderweitig zur Aufklärung beitragen?

+++

Wöllstadt: Geldbörse aus Seat gestohlen

Im Nieder-Wöllstädter Wartweg machte sich am Montagabend ein Dieb an einem geparkten Seat Ibiza zu schaffen.

Gegen 18 Uhr hatte der Straftäter eine Seitenscheibe des PKW eingeschlagen und sich die auf dem Beifahrersitz zurückgelassene Geldbörse gegriffen. Als die Geschädigte wenige Augenblicke später zurück zu ihrem Fahrzeug kam, begegnete ihr ein etwa 180 cm großer und schlanker Mann mit braunen, gelockten Haaren. Dieser war bekleidet mit einem grün karierten T-Shirt und einer schwarzen Hose. Dieser kam ihr zuerst in unauffälliger Art und Weise entgegen und rannte dann plötzlich in Richtung Bahnhof davon. Ob er dort in die S6 in Richtung Friedberg stieg, die dort zu diesem Zeitpunkt hielt, steht aktuell nicht fest.

Nun bittet die Polizei um Mithilfe: Hatte jemand die Tat beobachten können? Wem ist der beschriebene Mann vor der oder im Anschluss an die Tat aufgefallen? Wer kann Angaben zur Identität des Tatverdächtigen machen? Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 06031/6010 bei der Polizei in Friedberg zu melden.

+++

Büdingen: Radfahrer flüchtet von Unfallstelle

Nach einer Verkehrsunfallflucht an der Einmündung der Thiergartenstraße und der Straße „An der Saline“ bittet die Büdinger Polizei um Mithilfe. Am Mittwochabend (04.05.2022), um kurz vor 18 Uhr, bog der Biker in die Straße „An der Saline“ ab und missachtete dabei die Vorfahrt eines roten Mitsubishi Outlanders. Der unbekannte Radler touchierte die Beifahrerseite, ließ einen Schaden von rund 300 Euro zurück und machte sich aus dem Staub.

Die Fahrerin im Mitsubishi beschreibt den flüchtigen Radfahrer wie folgt: ca. 85 Jahre alt, etwa 160 cm groß und von dünner, zierlicher Statur. Auffällig waren seine grauen fettigen, ungepflegten Haare. An seinem Herrenfahrrad waren Gepäckträgertaschen montiert.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt:

Wer hat den Zusammenstoß am Mittwochabend vergangener Woche in der Thiergartenstraße Ecke „An der Saline“ beobachtet? Wer kann Angaben zur Identität des gesuchten Radfahrers machen? Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen unter Tel.: (06042) 96480.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel