2.1 C
Hessen
Freitag, 31. Mai 2024

POL-WE: + Fernbuskontrollen auf der Autobahn +

Top Neuigkeiten

Friedberg (ots) –

Butzbach – A5: Fernbuskontrollen der Polizei

Am Mittwoch (24.04.2024) führten Beamtinnen und Beamte der Polizeiautobahnstation Mittelhessen auf dem Hof des Polizeizentrums Butzbach Kontrollen von Fernbussen durch. In einer Spanne von sieben Stunden wurden zwei Fernbusse und vier Reisebusse kontrolliert. Besetzt waren die Busse zum Teil mit Geschäftsreisenden, teilweise auch mit Reisegruppen. Unterstützt wurden die Verkehrsexperten dabei durch eine Kollegin mit Diensthund, der speziell auf das Aufspüren von Rauschgift und Banknoten trainiert ist. Außerdem kam ein mobiles Röntgengerät zum Einsatz. Insgesamt 66 Reisende sowie deren Gepäck wurden durch die Ordnungshüter unter die Lupe genommen. Bezüglich der Lenk- und Ruhezeiten der Fahrer hatten die Kontrolleure nichts zu beanstanden. Bei einem Fahrgast konnten Postsendungen von verschiedenen Adressaten aus Mainz aufgefunden werden. Da die Herkunft der Postsendungen ungeklärt ist und weiterer Ermittlungen bedarf, erfolgte deren Sicherstellung. Zudem fertigten die Beamten eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz, da ein Reisender eine geladene Schreckschusswaffe mitführte.

Tobias Schwarz, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8

35394 Gießen
Telefon: 0641/7006-2045

E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel