2.1 C
Hessen
Dienstag, 27. Februar 2024

POL-WE: Eigentümer von Schlüsseltresor gesucht + Rollladen hochgeschoben + Dieb im Auto

Top Neuigkeiten

Friedberg (ots) –

Butzbach- Nieder-Weisel: Eigentümer von Schlüsseltresor gesucht

In einem Vorgarten in der Friedberger Straße fand eine Anwohnerin am Mittwoch, 31. Januar, den auf dem Foto abgebildeten Schlüsseltresor, der vermutlich auch noch einen Schlüssel enthält. Möglicherweise handelt es sich dabei um entsorgtes Diebesgut. Denkbar ist auch, dass er von der K17 aus in den Garten geworfen wurde. Die Polizei konnte den Schlüsseltresor bislang keiner Straftat zuordnen und sucht die Eigentümer, die sich gerne an die Polizei in Butzbach wenden können (Telefonnummer 06033/7043-4011).

Bad Nauheim: Rollladen hochgeschoben

Um durch die Terrassentür in ein Einfamilienhaus im Höhenweg zu gelangen, schob ein Dieb zwischen Samstag, 27. Januar, 12 Uhr, und Mittwoch, 10.45 Uhr, den heruntergelassenen Rollladen hoch und hebelte die Tür auf. Anschließend durchsuchte er das Haus und flüchtete mit einer antiken Wanduhr und Goldschmuck im Gesamtwert von etwa 1.250 Euro. Der Schaden an der Terrassentür beträgt etwa 250 Euro. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise (Telefonnummer 06031/6010).

Friedberg: Mutmaßlicher Dieb im Auto

Der Halter eines Audi kam am Mittwoch, 31. Januar, gegen 16.35 Uhr zufällig an seinem Auto vorbei, dass in der Mainzer-Tor-Anlage in einem Hinterhof stand. Erst bemerkten er und seine Begleiterin eine offenstehende Tür, im nächsten Moment sahen sie einen fremden Mann auf dem Beifahrersitz. Den mutmaßlichen Dieb hielten sie bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest, die den 28-jährigen Wohnsitzlosen vorläufig festnahm. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten kein Diebesgut bei ihm. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte er aufgrund fehlender Haftgründe die Polizeistation wieder verlassen.
Die Ermittlungen dauern an und beinhalten mitunter, ob der Mann für andere Diebstähle aus PKW als Tatverdächtiger in Frage kommt. Im aktuellen Fall fehlte nichts aus dem Audi, zudem war auch kein Schaden entstanden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Diebstahls.

Yasmine Scholz, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8

35394 Gießen
Telefon: 0641/7006-2045

E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel