2.1 C
Hessen
Donnerstag, 18. Juli 2024

POL-OH: Rund ums Pedelec und den Trickbetrug – Veranstaltungstag der osthessischen Polizei am 9. September 2023

Top Neuigkeiten

Osthessen (ots) –

Rund ums Pedelec und den Trickbetrug – Veranstaltungstag der osthessischen Polizei am 9. September 2023

Fulda. Besonders das Fahren mit dem Pedelec erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Die Anzahl an Zweirädern, insbesondere Pedelecs und E-Bikes, steigt jährlich. Alleine in Deutschland wurden im Jahr 2022 circa 2,2 Millionen Elektrofahrräder verkauft. Doch wie reagiere ich in Gefahrensituationen richtig?

Vor diesem Hintergrund bietet das Polizeipräsidium Osthessen immer wieder kostenlose Fahrtrainings, Beratungen und Fahrradcodierungen an: So nun auch am 9. September 2023 auf dem Parkplatz des Präsidiums in der Severingstraße 1-7 in Fulda.

Vortrag zum Thema Trickbetrug

An dem Aktionstag, in der Zeit von 10.30 Uhr bis 15 Uhr, will die Polizei in Fulda Menschen aller Altersklassen ansprechen. Doch nicht nur Zweiradfahrerinnen und -fahrer kommen an diesem Tag auf ihre Kosten. Die Beamtinnen und Beamten stehen allen Interessieren auch rund um die Themen Einbruchschutz und Betrugsmaschen zur Verfügung.

Was passiert eigentlich genau beim Enkeltrick oder dem Falschen Polizeibeamten? Gibt es die Betrugsmaschen nur am Telefon und wie schütze ich mich richtig? In einem Fachvortrag, in der Zeit von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr, klären Expertinnen und Experten der Präventionsabteilung des Polizeipräsidiums Bürgerinnen und Bürger gerne zu genau diesen Themen auf.

Anmeldung zum Veranstaltungstag und Ausrüstung erforderlich

Für die Teilnahme am Pedelec-Training, der Fahrradcodierung und dem Fachvortrag ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl eine telefonische Voranmeldung zwingend erforderlich.

Um hautnah mit den Polizistinnen und Polizisten des Polizeipräsidiums Osthessen den sicheren Umgang mit ihren Pedelecs in verschiedensten Verkehrs- und Gefahrensituationen üben zu können, werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter Anleitung in der Zeit von 13 Uhr bis 15 Uhr einen Parcours absolvieren. Mitzubringen sind hierfür das eigene Pedelec, Helm und witterungsangepasste Kleidung.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich jeweils am 4. und 5. September, zwischen 10 Uhr und 13 Uhr, unter der Telefonnummer 0661/105-2006 anmelden.

Das Wichtigste noch einmal im Überblick:

– Was? Aktionstag der osthessischen Polizei (Pedelec-Training,
Fahrradcodierung, Beratungen, Fachvorträge)
– Wann? Samstag (09.09.), in der Zeit von 10.30 bis 15 Uhr
– Wo? Severingstraße 1-7 in 36041 Fulda (Polizeipräsidium
Osthessen)
– Anmeldungen? Montag (04.09.) und Dienstag (05.09.), jeweils
zwischen 10 Uhr und 13 Uhr, unter der Rufnummer 0661/105-2006

Wichtig! Zur Codierung ihres Fahrrads benötigen Interessierte einen Eigentumsnachweis und ein gültiges Personaldokument (Personalausweis oder Reisepass). Wir weisen darauf hin, dass Fahrräder mit Carbonrahmen leider nicht codiert werden können. Bei Pedelecs oder E-Bikes bringen Sie bitte den Schlüssel für den Akku mit.

Sandra Suski, Pressesprecherin

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: [email protected]
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel