2.1 C
Hessen
Montag, 15. April 2024

POL-OH: Geschädigte gesucht – Unerlaubte Spendensammlungen (Bilder im Anhang) – Fahrraddiebstahl

Top Neuigkeiten

Vogelsbergkreis (ots) –

Geschädigte gesucht – Unerlaubte Spendensammlungen (Bilder im Anhang)

Vogelsbergkreis. Zwei Männer osteuropäischer Herkunft führten nach aktuellem Kenntnisstand am Dienstag (05.03.) an unterschiedlichen Orten im Vogelsbergkreis Spendensammlungen für einen nachweislich nicht existenten Landesverband für Behinderte und Taubstumme Kinder durch. Im Zuge dessen übergaben mehrere Personen Bargelder an die Männer. Eine Zeugin informierte schließlich die Polizei über ihren Verdacht des Betrugs. Beamte der Polizeistation Hersfeld nahmen die angeblichen Spendensammler schließlich fest und stellten deren mitgeführtes Bargeld sicher. Sie wurden im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen, da keine Haftgründe vorlagen und müssen sich nun wegen des Verdachtes des Betrugs verantworten.

Die Kriminalpolizei in Alsfeld sucht nun nach den gutgläubigen Spendern sowie Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Sachverhalt oder den beiden 21 und 26 Jahre alten Männern, von denen einer zur Tatzeit eine braune Lederjacke und Jeans getragen haben soll, geben können. Diese wenden sich bitte an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0 oder jede andere Polizeidienststelle. In diesem Zusammenhang befinden sich im Anhang der Pressemitteilung zwei Bilder der sichergestellten Spendentafeln.

Fahrraddiebstahl

Schotten. Zwei E-Bikes im Wert von circa 8.500 Euro stahlen Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch (06.03.) aus einer Doppelgarage eines Einfamilienhauses. Im Tatzeitraum, zwischen 19 Uhr und 8 Uhr, waren die beiden Fahrräder nach aktuellem Kenntnisstand mit einem Kettenschloss gesichert gewesen. Die Zweiräder haben einen Gesamtwert von rund 8.500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Sandra Suski, Pressesprecherin

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: [email protected]
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw
Homepage: https://ppoh.polizei.hessen.de/Startseite/

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel