-2.6 C
Hessen
Freitag, 2. Dezember 2022

POL-OF: Nach wie vor vermisst: Erneuter Aufruf der Kripo zu zwölfjährigem Mädchen

Top Neuigkeiten

Offenbach (ots) –

Vermisstenfall Laila Podolhov: Erneuter Aufruf der Kripo – Hammersbach

(lei) Die Vermisstenstelle der Hanauer Kriminalpolizei bittet erneut um Hinweise, wo sich die nach wie vor als vermisst geltende Laila Podolhov aus Hammersbach aufhält. Die Zwölfjährige, die vor gut zwei Wochen (29. Juni) aus freien Stücken aus einer Betreuungseinrichtung verschwunden war (wir berichteten), dürfte sich nach Einschätzung der Ermittler bei einer Freundin aufhalten, deren Anschrift derzeit nicht bekannt ist – möglicherweise aktuell in den Bereichen Langen (Kreis Offenbach), Köln oder auch Duisburg.

Laila Podolhov ist etwa 1,70 Meter groß, hat dunkelblonde lange Haare und trägt eine Brille. Am Tag ihres Verschwindens war sie vermutlich mit einem schwarzen T-Shirt und einer mit Blumen bedruckten Hose bekleidet, an deren Seite ein Schmetterling sein soll.

Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort von Laila Podolhov geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 bei der Kriminalpolizei in Hanau oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Offenbach, 14.07.2022, Pressestelle, Thomas Leipold

Rückfragen bitte an:

Thomas Leipold (lei) – 1201 oder 0160 / 980 00745
Andrea Ackermann (aa) – 1214 oder 0173 / 301 7834
Felix Geis (fg) – 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) – 1223 oder 0162 / 201 3290
Jennifer Mlotek (jm) – 1212 oder 0152 / 09022567

Polizeipräsidium Südosthessen
-Pressestelle-
Spessartring 61
63071 Offenbach am Main
Telefon: 069 / 8098-1210 (Sammelrufnummer)
Fax: 0611 / 32766-5014
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de
Homepage: http://www.polizei.hessen.de/ppsoh

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel