-2.8 C
Hessen
Freitag, 2. Dezember 2022

POL-LDK: Lagercontainer an der Autobahn aufgebrochen + „Blitz vor Kids“ + mit E-Scooter gestürzt

Top Neuigkeiten

Dillenburg (ots) –

Aßlar- Lagercontainer an der Autobahn aufgebrochen

Auf Baumaschinen hatten es Diebe auf der Baustelle der A480 in Höhe der Anschlussstelle Aßlar zur Bundesstraße 277 abgesehen. Am letzten Wochenende, zwischen Freitag (04.11.2022), 15:00 Uhr und Montagmorgen (07.11.2022), 06:30 Uhr, brachen sie die massiven Schlösser der Lagercontainer auf. Aus dem Inneren stahlen sie einen Kompressor-Hammer, einen Schlagschrauber und eine Rüttelplatte. Das Diebesgut hat einen Wert von 3.500 Euro. Der Schaden an den Schlössern wird mit 500 Euro beziffert. Hinweise erbittet die Polizeiautobahnstation in Butzbach unter Tel.: (06033) 7043-5010.

Wetzlar- Garbenheim- „Blitz vor Kids“

Am Montag (07.11.2022) kontrollierten Beamte des Regionalen Verkehrsdienst Lahn-Dill in der Zeit von 07:50 Uhr bis 09:15 Uhr im Rahmen der Aktion „Blitz for kids“. Unterstützt von Grundschülern der Grundschule Garbenheim hielten sie 19 Fahrzeuge in der Schulstraße an.

Die Verkehrsspezialisten, überwachten die zugelassenen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h auf der Kreisstraße (Schulweg zur o.a. Grundschule) an der Einmündung zur Wiesenstraße.

Sowohl die Fahrzeugführer, die die vorgeschriebene Geschwindigkeit einhielten, als auch die Fahrzeugführer die mit überhöhter Geschwindigkeit auffällig waren, wurden durch einen Beamten angehalten und der Kontrollstelle zugeführt. Zwei Teams, bestehend aus jeweils einem Polizisten und drei Grundschülern, traten mit Abstand an die Fahrzeugführer heran und verteilten entsprechend der Fahrgeschwindigkeit je eine grüne oder auch eine gelbe Karte der Aktion „Blitz für Kids“.

Wer zu schnell unterwegs war, dem zeigten die Kinder die gelbe Karte, um sie zu verwarnen. Erfreulich war, dass 14 grüne Karten für korrektes Fahrverhalten gezückt werden konnten. Die Aktion wurde von den Autofahrern und Autofahrerinnen ausnahmslos positiv aufgenommen. Alle zeigten großes Verständnis für die Aktion.

„Unter Einbeziehung der Kinder konnte sichtbar an das Verantwortungsbewusstsein der Fahrzeugführer appelliert werden, sich mit den Gefahren des zu schnellen Fahrens auseinander zu setzten.“, so ein Mitarbeiter des Verkehrsdienstes.

+++ die Fotos gehören zu dieser Meldung und dürfen im Rahmen der Berichtserstattung verwendet werden +++

Braunfels- mit E-Scooter gestürzt

Gestern Abend (07.11.2022), gegen 22:45 Uhr, stürzte ein 40-Jähriger mit seinem E-Scooter in der Borngasse. Nachdem er offenbar zuvor mehrfach die Borngasse auf- und abgefahren war, verlor er bei einer Bergauffahrt das Gleichgewicht und stürzte zur Seite. Hierbei verletzte er sich und wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Der E-Scooter Fahrer stand unter Alkoholeinfluss und musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Er muss nun mit einer Anzeige wegen der Trunkenheitsfahrt rechnen.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel