2.1 C
Hessen
Freitag, 19. April 2024

POL-LDK: Asbest am Kniebrecher entsorgt

Top Neuigkeiten

Dillenburg (ots) –

Herborn-Merkenbach: Asbest am Kniebrecher entsorgt – Polizei sucht Zeugen

Etwa 15 Platten in einer Größe von 100 x 200 cm entsorgten Umweltsünder an einem Feldweg des sogenannten „Kniebrechers“, der Landstraße zwischen Merkenbach und Beilstein. Die Platten lagen an einem etwa 100 Meter hinter der Einmündung Fleisbach – in Fahrtrichtung Beilstein – gelegenen Feldweg. Entdeckt wurde der Sondermüll am Montagnachmittag, gegen 14.00 Uhr. Wann die Täter die Asbest-Platten dort abluden kann nicht gesagt werden. Die Stadt Herborn übernahm deren Entsorgung.

Der Umweltsachbearbeiter der Herborner Polizei sucht Zeugen und fragt:

Wer hat die Täter beim Abladen der Platten beobachtet?

Wo wurde diese Art von Platten vor kurzen abgebaut bzw. ersetzt?

Wer kann sonst Angaben zur Herkunft des Asbests machen? Hinweise erbittet die Polizeistation Herborn unter 02772/4705-0.

Guido Rehr

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8

35394 Gießen
Telefon: 0641/7006-2041

E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel