2.1 C
Hessen
Dienstag, 25. Juni 2024

POL-KS: Gegen Zaun gekracht und geflüchtet: Ermittler suchen Zeugen von Unfallflucht in Niestetal

Top Neuigkeiten

Kassel (ots) –

Niestetal (Landkreis Kassel):

Ein bislang unbekanntes Fahrzeug ist im Zeitraum zwischen Freitagmittag, 13 Uhr, und Samstagmorgen, 10 Uhr, gegen den Zaun einer Firma in Niestetal gekracht und hat diesen beschädigt. Ohne sich um den entstandenen Schaden von mindestens 3.000 Euro zu kümmern, flüchtete der Verursacher anschließend von der Unfallstelle. Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Fahrer oder sein Fahrzeug, das sichtbar beschädigt sein dürfte, geben können.

Wie die an der Unfallstelle in der Sandershäuser Straße/ „An der Autobahn“ eingesetzte Streife des Polizeireviers Ost berichtet, hatte der unbekannte Verursacher vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in dem Kurvenbereich die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war nach rechts von der Straße abgekommen. Die Wucht des Aufpralls gegen den Zaun dürfte erheblich gewesen sein, denn es wurden zwei große Elemente des Doppelstabmattenzauns beschädigt und ein Zaunpfosten samt Fundament herausgerissen (siehe Foto).

Zeugen, die den Ermittlern der Unfallfluchtgruppe Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel. 0561-910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: [email protected]

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel