2.1 C
Hessen
Mittwoch, 17. April 2024

POL-KS: Auto fährt in Helsa in Schaufensterscheibe von leerstehendem Geschäft: Fahrer leicht verletzt

Top Neuigkeiten

Kassel (ots) –

Helsa (Landkreis Kassel): Ein Autofahrer ist am heutigen Freitagvormittag in Helsa mit seinem Pkw in die Schaufensterscheibe eines leerstehenden Geschäfts gefahren. Der 88-Jährige verletzte sich glücklicherweise nur leicht und musste nicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Die von Zeugen alarmierte Feuerwehr hatte den Wagen wieder aus dem Geschäft rausgezogen und den Fahrer so anschließend befreien können. Wie die am Unfallort eingesetzte Streife des Polizeireviers Ost berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 11:20 Uhr auf dem Gelände eines Discounters in der Berliner Straße. Den ersten Ermittlungen zufolge war der 88-Jährige offenbar beim Einparken aufgrund eines Fahrfehlers vorwärts in die Schaufensterscheibe des leerstehenden Geschäfts gefahren. Dadurch war ein erheblicher Schaden an Gebäude und auch am Pkw entstanden. Die Schadenshöhe beläuft sich nach ersten vorsichtigen Schätzungen auf 100.000 Euro. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Matthias Mänz
Pressesprecher
Tel. 0561 – 910 1020

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: [email protected]

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel