2.1 C
Hessen
Donnerstag, 13. Juni 2024

POL-KS: Angehende Polizistinnen und Polizisten führen Verkehrskontrollen mit Autobahnpolizei an A 7 durch und sammeln praktische Erfahrungen

Top Neuigkeiten

Kassel (ots) –

Nordhessen: Am gestrigen Donnerstagvormittag führten Beamte der Polizeiautobahnstation Baunatal und der OPE BAB (Operative Einheit Bundesautobahn) gemeinsam mit 36 Polizeikommissar-Anwärterinnen und Anwärtern Verkehrskontrollen auf dem Gelände der ehemaligen Autobahnmeisterei an der Autobahn 7 in Höhe der Anschlussstelle Kassel-Nord durch. Dazu richteten sie dort eine größere Kontrollstelle ein und überprüften die angehaltenen Verkehrsteilnehmer und Fahrzeuge auf deren Verkehrstüchtigkeit. Bei den Kontrollen sammelten die 36 angehenden Polizistinnen und Polizisten unter Anleitung der fachkundigen und erfahrenen Autobahnpolizisten wichtige praktische Erfahrungen für ihr späteres Berufsleben. Ein besonderes Augenmerk lag auf Alkohol und Drogen im Straßenverkehr sowie Urkundenfälschungsdelikten. Insgesamt kontrollierten die Beamten an diesem Tag zwischen 8:30 und 13:00 Uhr 91 Fahrzeuge und 103 Personen. Dabei zogen sie einen Fahrer unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr, stoppten drei Fahrer ohne Fahrerlaubnis und zeigten diverse Verkehrsverstöße, beispielsweise wegen technischer Mängel an den Fahrzeugen, an.
Auch einen kuriosen Fall durften die angehenden Polizistinnen und Polizisten bei der Kontrolle gleich miterleben: In einem Sprinter mit polnischer Zulassung fuhren zwei der vier Insassen auf Gartenstühlen auf der Ladefläche ohne jegliche Sicherung mit. Dies hatte eine Ordnungswidrigkeitenanzeige, die Untersagung der Weiterfahrt und die Sicherung der Ladung, also der Gartenstühle, aber ohne Mitfahrer, zur Folge.

Rückfragen bitte an:

Matthias Mänz
Pressesprecher
Tel. 0561 – 910 1020

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: [email protected]

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel