9.9 C
Hessen
Donnerstag, 6. Oktober 2022

POL-KB: Bad Wildungen: Eder durch Schlachtabfälle verunreinigt

Top Neuigkeiten

Korbach (ots) –

Am Mittwoch (4. Mai) entdeckte ein Mitarbeiter der Gewässeraufsicht Schlachtabfälle in der Eder bei Bad Wildungen-Mandern, auf Höhe der Brücke in der Verlängerung der Bachstraße. Bei diesen Abfällen handelt es sich unter anderem um Knochen. Die Größe und Form der Knochen lässt darauf schließen, dass es sich um Überreste von mehreren Schafen oder Ziegen und von einem Rind handeln könnte.

Das entsorgen von Schlachtabfällen in einem Gewässer stellt eine Straftat nach Strafgesetzbuch dar und wird konsequent verfolgt.

Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, wer die Tiere geschlachtet und die Abfälle entsorgt hat, bitte an die Polizeistation Bad Wildungen Tel.: 05621/7090-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Manuel Luxenburger
Polizeihauptkommissar

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Web: www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel