0.4 C
Hessen
Dienstag, 31. Januar 2023

POL-HR: Körle: Bagger bei Aushubarbeiten umgestürzt – 21-Jähriger Baggerführer verletzt

Top Neuigkeiten

Homberg (ots) –

Körle

Arbeitsunfall bei Baggerarbeiten – Baggerführer verletzt – Hoher Sachschaden
Unfallzeit: 26.09.2022, 14:47 Uhr
Bereits am Montagnachmittag ereignete sich auf einer Baustelle an der Kreisstraße 158, zwischen Körle und Albshausen ein Arbeitsunfall, bei welchem ein 21-jähriger Baggerführer verletzt wurde.
Der 21-jährige Leipziger führte mit einem Bagger Aushubarbeiten für Strommasten einer neuen Stromtrasse durch. Hierbei verfing sich die Baggerschaufel derartig, dass das der Bagger ins Straucheln/Wanken geriet und anschließend auf die Seite kippte.
Durch den Sturz zog sich der 21-Jährige Brüche im rechten Arm zu, er wurde nach einer Erstversorgung vor Ort in ein Kasseler Krankenhaus transportiert.
An dem umgekippten Bagger entstand erheblicher Sachschaden, die Höhe des Schadens steht zurzeit nicht genau fest.
Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel