2.1 C
Hessen
Donnerstag, 13. Juni 2024

POL-HPE: Start des Hessentags 2024 in Fritzlar – Innenminister Prof. Dr. Roman Poseck eröffnet Polizei Bistro

Top Neuigkeiten

Fritzlar (ots) –

(pa)Am Freitag begann in Fritzlar der diesjährige Hessentag. Das 61. Landesfest geht bis Sonntag, den 02. Juni und hält ein buntes Programm für Groß und Klein bereit. Wie in jedem Jahr ist die hessische Polizei gleich in mehreren Rollen vertreten. Zum einen sorgt sie für die Sicherheit auf der zehn Tage dauernden Großveranstaltung, zum anderen präsentiert sie sich den Bürgerinnen und Bürgern mit einer Vielzahl von eigenen Veranstaltungen und Aktionen.

Den Startschuss gab am Freitagnachmittag der hessische Innenminister Prof. Dr. Roman Poseck in Form der feierlichen Eröffnung des Polizei Bistro. Nach musikalischem Auftakt durch das Landespolizeiorchester Hessen und der Begrüßung der zahlreichen Gäste im Bistro-Zelt durch den Beauftragten für die öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen der Polizei auf dem Hessentag, Polizeihauptkommissar Dominik Parth, übergab dieser das Wort an Staatsminister Poseck, der sich zuvor persönlich einen Eindruck des Angebots der Polizei auf dem Hessentag verschafft hatte. Der Innenminister wies auf die Bedeutung der Polizei für unsere Gesellschaft hin und lud zum Besuch ein, der auch eine gute Gelegenheit sei, die Polizei außerhalb des täglichen Dienstes kennenzulernen.

„Ich freue mich über jede Besucherin und jeden Besucher im Polizei Bistro und auf dem Platz der Polizei. Nutzen Sie das vielfältige Angebot und kommen Sie mit der Polizei ins Gespräch. Sie leistet jeden Tag einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger. Den Polizistinnen und Polizisten danke ich für ihren Einsatz an 365 Tagen im Jahr und jetzt ganz besonders hier auf dem Hessenfest.“, so Poseck.

Sodann erklärte der Minister das Polizei Bistro offiziell für eröffnet.
Es folgten Grußworte der 1. Stadträtin Fritzlars, Melissa Wenderoth sowie des Präsidenten des Hessischen Polizeipräsidiums Einsatz (HPE), Malte Neutzler, dessen Behörde unter anderem für die Organisation des Polizei Bistro verantwortlich ist. Beide betonten die gute Zusammenarbeit zwischen Stadt und Polizei in der Vorbereitung des Hessentags und warben darum, die zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen zu besuchen.

Im Anschluss stand wie in jedem Jahr eine Spendenübergabe an, denn das Polizei Bistro ist nicht nur ein Ort des Feierns und der Begegnung, es verfolgt nebenbei stets auch einen guten Zweck. Alle Trinkgelder sowie Spenden der Besucherinnen und Besucher kommen nämlich einer gemeinnützigen Einrichtung zugute. So konnten Innenminister Poseck, 1. Stadträtin Wenderoth, HPE-Präsident Neutzler und der Hessentagsbeauftragte der Polizei Parth eine Spendensumme von insgesamt 2.800 Euro an den Hospizverein Pfungstadt übergeben, die während des letztjährigen Hessentags in Pfungstadt zusammengekommen war. Dessen Vertreterin Frau Schneider freute sich sichtlich über die stattliche Summe. Die Trinkgelder und Spenden des diesjährigen Hessentags gehen an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Fritzlar. Frau Priester als Vertreterin der Einrichtung bedankte sich vorab bereits für den finanziellen Beitrag zur Unterstützung der Hospizarbeit.

Nach der Spendenübergabe gab das Landespolizeiorchester zum Abschluss erneut mehrere Musikstücke zum Besten, sodass im frisch eröffneten Polizei Bistro bereits die Stimmung der anstehenden Tage zu spüren war.

Informationen zum Platz der Polizei und Polizei Bistro

Auf dem Platz der Polizei in der Straße „Am Siechenrasen“ unmittelbar am Mühlgraben können sich die Besucherinnen und Besucher des Hessentags einen Eindruck von der Bandbreite der polizeilichen Aufgaben und Ausstattung machen. Diverse Präventionsangebote für Jung und Alt sind dabei ebenso zu finden wie eine Fahrzeugschau sowie Informationen und Beratung zum Polizeiberuf. Darüber hinaus kann man bei regelmäßigen Vorführungen auf der Aktionsfläche Polizistinnen und Polizisten „in Action“ erleben.

Das Zentrum des Platzes der Polizei bildet das beliebte Polizei Bistro, das mit einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm und Bewirtung ein fester Anlaufpunkt für viele Menschen geworden ist.
Auf der Bistrobühne im großen Zelt sorgen – mittlerweile im 31. Jahr – bekannte Bands ebenso wie regionale Musik-, Tanz- und Sportgruppen für Unterhaltung, große Augen und gute Stimmung. Ob mit Kaffee und Kuchen oder leckeren Getränke wie (alkoholfreien wie alkoholischen) Cocktails, gut versorgt können die Besucherinnen und Besucher das Show-Programm genießen und mit ihrer Polizei ins Gespräch kommen.

Informationen zum Auftritt der Polizei auf dem Hessentag und dem Programm im Polizei Bistro sind auf der Internetseite der hessischen Polizei zu finden: https://www.polizei.hessen.de/Service/Hessentag/

Rückfragen bitte an:

Hessisches Polizeipräsidium Einsatz
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 – 602 6210
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Hessisches Polizeipräsidium Einsatz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel