7.6 C
Hessen
Dienstag, 4. Oktober 2022

POL-HG: +++ Stadt Königstein im Taunus als KOMPASS-Kommune begrüßt +++

Top Neuigkeiten

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) –

Wiesbaden/Königstein im Taunus,

Donnerstag, 15.09.2022, 16:30 Uhr

(fh)Am Donnerstagnachmittag fand die Begrüßung der Stadt Königstein im Taunus als neueste und damit 33. KOMPASS-Kommune im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Westhessen statt.

Nach einer Begrüßung durch Bürgermeister Leonhard Helm sowie einer Ansprache von Polizeipräsident Felix Paschek überreichte Staatssekretär Stefan Sauer Herrn Helm vor einer Runde bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Kommune, Polizei und Presse symbolisch das KOMPASS-Begrüßungsschild.
Polizeipräsident Paschek betonte vor der Übergabe, dass es selbstverständlich Kernaufgabe der Polizei ist, die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten. Insbesondere aber zur angemessenen Berücksichtigung des subjektiven Sicherheitsgefühls und des sog. „Dunkelfeldes“, also der nicht zur Anzeige gebrachten Straftaten, sei eine Vernetzung von Kommune, Polizei und Bürgerinnen und Bürger ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Hier setze KOMPASS unmittelbar an.
Gemeinsam und vernetzt können die besten Ergebnisse erzielt werden, damit die Bürgerinnen und Bürger in Königstein sicher leben und sich auch sicher fühlen, so Polizeipräsident Felix Paschek.
Herr Bürgermeister Leonhard Helm zeigte sich erfreut über die Aufnahme und nahm symbolisch das KOMPASS-Begrüßungsschild für die Stadt Königstein in Empfang.

KOMPASS (KOMmunalProgrAmmSicherheitsSiegel) ist ein Angebot des Hessischen Innenministeriums an die hessischen Städte und Gemeinden. Ziel des Programms ist es, die Sicherheitsarchitektur in den Kommunen individuell weiterzuentwickeln und passgenaue Lösungen für Probleme vor Ort zu schaffen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Prävention. Weiterführende Informationen zum KOMmunalProgrAmmSicherheitsSiegel finden Sie unter kompass.hessen.de. Interessierte Kommunen können sich an kompass@hmdis.hessen.de wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel