1 C
Hessen
Montag, 30. Januar 2023

POL-HG: Metallteile von Baustelle gestohlen +++ Polizei sucht Eigentümerin oder Eigentümer von E-Mountainbike +++ Lack von Fiat zerkratzt +++ Alkoholisiert gegen Zaun gefahren

Top Neuigkeiten

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) –

1. Metallteile von Baustelle gestohlen,

Bad Homburg v. d. Höhe, Rathausplatz,
12.10.2022, 08.30 Uhr bis 13.00 Uhr

(pa)Am Mittwoch wurden von einer Baustelle in Bad Homburg Metallteile im Wert von mehreren Zehntausend Euro entwendet.
Der Diebstahl ereignete sich zwischen 08.30 Uhr und 13.00 Uhr im Außenbereich eines Firmengebäudes am Rathausplatz. Dort war eine große Zahl an Absturzsicherungsrohren für Fenster sowie Fensterlaibungen während aktuell stattfindender Arbeiten zwischengelagert.
Unbekannte transportierten die Bauteile im genannten Zeitraum – wahrscheinlich unter Nutzung eines größeren Transportfahrzeugs – ab und verließen die Örtlichkeit unerkannt. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Homburg bittet Personen, die im genannten Bereich Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

2. Polizei sucht Eigentümerin oder Eigentümer von E-Mountainbike,
Steinbach, Niederhöchstädter Straße,
10.10.2022, gg. 21.30 Uhr

(pa)Nachdem die Polizei am Montagabend in Steinbach mutmaßliche Fahrraddiebe ertappen konnte, wird nach der Eigentümerin oder dem Eigentümer eines sichergestellten Pedelecs gesucht.
Eine Streife der Polizeistation Oberursel befuhr am Montag gegen 21.30 Uhr die Niederhöchstädter Straße, als den Beamten drei Männer auffielen, die augenscheinlich Teile von einem Fahrrad abmontierten. Als die Polizisten sich näherten, war eine der Personen verschwunden. Die beiden anderen Männer wurden einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellte die Streife fest, dass einer von ihnen das Fahrrad in einem Gebüsch versteckt hatte und Teile des Rads sich im Pkw seines Begleiters befanden. Aufgrund des Verdachts, dass die Männer – ein 36-jähriger Steinbacher und ein 23-Jähriger ohne festen Wohnsitz – das Velo zuvor gestohlen hatten, wurde ein Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet. Zudem stellten die Beamten das Fahrrad – ein blaues E-Mountainbike der Marke „Cube“ – sicher. Bislang ist noch nicht bekannt, woher das Rad stammt. Daher bittet die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Oberursel die Person, deren rechtmäßiges Eigentum das Pedelec ist, sich unter der Telefonnummer (06171) 6240 – 0 zu melden.

(Ein Foto des Fahrrads ist dieser Pressemeldung beigefügt bzw. unter „weiteres Material“ zu finden.)

3. Lack von Fiat zerkratzt,

Bad Homburg v. d. Höhe, Kirdorf, Hofheimer Straße,
10.10.2022, 22.30 Uhr bis 12.10.2022, 14.30 Uhr

(pa)Ein Sachschaden von schätzungsweise 2.000 Euro wurde in den vergangenen Tagen an einem in Bad Homburg geparkten Pkw verursacht. Ein grauer Fiat 500 war von Montagabend bis Mittwochnachmittag in der Hofheimer Straße in Kirdorf geparkt. Als die Fahrerin zurück zu ihrem Fahrzeug kam, musste sie feststellen, dass der Lack des Kleinwagens zerkratzt worden war. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Homburg unter (06172) 120 – 0 entgegen.

4. Alkoholisiert gegen Zaun gefahren,

Kronberg im Taunus, Hainstraße,
13.10.2022, gg. 01.45 Uhr

(pa)In Kronberg hat ein Autofahrer in der Nacht zum Donnerstag den Zaun der Parkanlage des Schlosshotels beschädigt.
Ein 39-jähriger VW-Fahrer meldete sich gegen 01.45 Uhr bei der Polizei, und teilte mit, dass er zuvor auf dem Nachhauseweg mit dem Pkw durch die Hainstraße und dort gegen einen Zaun gefahren sei. Anschließend hatte er seine Fahrt jedoch verbotenerweise fortgesetzt.
Wie vor Ort festgestellt wurde, war der Zaun auf etwa 150 Metern Länge demoliert worden und auch einige Fahrzeugteile an Ort und Stelle geblieben. Der Sachschaden am Zaun wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Hinzu kommt der Schaden am Wagen des 39-Jährigen in ungefähr gleicher Höhe.
Für den Autofahrer blieb es nicht bei dem Vorwurf des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Hinzu kam nämlich schnell der Verdacht, dass er seinen Wagen unter Alkoholeinfluss gefahren hatte. Ein mit dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von über 1,2 Promille, sodass er die Beamten für eine ärztliche Blutentnahme zur Dienststelle begleiten musste.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel