8.5 C
Hessen
Sonntag, 2. Oktober 2022

POL-HG: 75-jährige Patientin aus Krankenhaus Bad Homburg vermisst

Top Neuigkeiten

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) –

Seit dem gestrigen späten Nachmittag ist aus dem Krankenhaus Bad Homburg die 75-jährige Monika Trupke abgängig.
Frau Trupke war nach einer Operation als Patientin in der Klinik und ist dement und daher wahrscheinlich nicht in der Lage sich zu orientieren.

Die Vermisste ist ca. 165 cm groß und von schlanker Statur.
Sie hat graue schulterlange Haare, die sie eventuell hochgesteckt hat.
Frau Trupke ist wahrscheinlich mit einem dunkelblauen Nachthemd bekleidet, das einem Kleid ähnelt und trägt schwarze Sandalen. Außerdem führt sie eine schwarze Handtasche mit sich.

Die Vermisste benötigt ärztliche Hilfe, zumal sie noch immer den operationsbedingten Zugang gelegt hat.

Im Rahmen der Suchmaßnahmen ergaben sich Hinweise, dass die Vermisste am Bahnhof Bad Homburg in einen Zug gestiegen sein könnte. Die mögliche Fahrtrichtung ist nicht bekannt.

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Homburg oder jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissarin vom Dienst
PHK’in Kaulfuß
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel