2.1 C
Hessen
Freitag, 14. Juni 2024

POL-GI: Mann trennt Jugendliche am Skatepark – r wird als Zeuge gesucht! + Wem gehört das hochwertige Rennrad? + u.a.

Top Neuigkeiten

Gießen (ots) –

Weitere Pressemeldungen der Polizei Gießen vom 23.06.2023

Gießen: Wem gehört das hochwertige Rennrad!
Nach einem Einbruch im Eichendorffring am Dienstag (13.6.) ließ der Täter auf der Flucht ein hochwertiges Rennrad der Marke CUBE zurück.
Das schwarz-weiß-blaue Rad, Typ Streamer – Performance Line ist bisher nicht als gestohlen gemeldet. Die Polizei in Gießen sucht den Besitzer und bittet diesen darum, sich unter der Tel.: 0641/7006-3470 zu melden.
(Der Meldung ist ein Foto des Rades beigefügt)

+

Gießen: Mann trennt Jugendliche am Skatepark – er wird als Zeuge gesucht!
Die Kriminalpolizei Gießen ermittelt wegen Raubes nach Überfall auf einen 11-Jährigen.
Am Sonntag (18.6.) ging der Junge gegen 20.25 Uhr vom Schwimmbad Ringallee in Richtung Skatepark. Auf dem Weg dorthin versperrten ihm mehrere Jugendliche den Weg.
Einer der Jugendlichen, bedrohte das Kind mit einem Klappmesser, ein anderer nahm ihm seinen Rucksack ab und durchsuchte diesen nach Bargeld. Mit 10 Euro Beute verschwanden die Täter schließlich.
Der Täter, der mit dem Messer drohte wird beschrieben als ca. 16 Jahre alt, etwa 170 cm groß mit kräftiger Statur und kinnlangen Haaren.
Er habe beim Vorfall ein rotes Shirt und eine rote Hose getragen.
Die Ermittler leiteten ein Strafverfahren wegen Raubes ein. Sie suchen dringend Zeugen, die das Geschehen beobachteten und Hinweise geben können.
Insbesondere ein Mann, der sich zu dem Vorfall einmischte und Kind und Täter ansprach, ist für das Verfahren von Bedeutung. Er wird gebeten, sich mit der Polizei unter Tel.: 0641/7006-6555 in Verbindung zu setzen.

+

Staufenberg: Parkrempler während des Einkaufs
Während des Einkaufs am Donnerstagmorgen (22.6.), parkte die Besitzerin eines Opel Corsa auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Marktstraße.
Zwischen 10.15 Uhr und 10.35 Uhr stieß ein unbekanntes Fahrzeug gegen den Stoßfänger des silbernen Fahrzeugs und hinterließ einen Schaden von ca. 200 Euro.
Der Unfallverursacher flüchtete vom Geschehensort. Die Polizei ermittelt wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.
Die Polizeistation Gießen Nord, Tel.: 0641/7006-3755 sucht Zeugen des Unfalls und nimmt Hinweise entgegen.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: [email protected] oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel