1 C
Hessen
Montag, 30. Januar 2023

POL-GI: Eigentümer von Fahrrad gesucht + Mann bedroht Passant + Diebe auf Autohausgelände + Von Gabelstapler gefallen + Versuchter Diebstahl bei Waschanlage

Top Neuigkeiten

Gießen (ots) –

Gießen: Eigentümer von Fahrrad gesucht

Am Montag, 9. Januar, kontrollierten Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte der AG Fahrrad und der Bereitschaftspolizei Fahrräder in der Gießener Innenstadt. In der Straße Zu den Mühlen, neben der dortigen Seniorenresidenz, fiel ihnen dabei ein unverschlossenes schwarzes Mountainbike der Marke Bulls auf. Zur Eigentumssicherung stellten die Beamten das Rad sicher und suchen nun den rechtmäßigen Eigentümer, der sich unter der Telefonnummer 0641/7006-3470 oder -3471 melden kann.

Das beigefügte Foto gehört zu dieser Meldung und zeigt das sichergestellte Fahrrad.

Gießen: Mann bedroht Passant

Auf dem Bürgersteig im Asterweg beleidigte und bedrohte ein Mann am Donnerstag, 12. Januar, einen Passanten und zog dabei wohl auch ein Küchenmesser. Bei der anschließenden Flucht konnten alarmierte Polizeibeamte den 33-jährigen Gießener gegen 3.25 Uhr am Kirchenplatz vorläufig festnehmen. Noch während der Kontrolle versuchte der Mann, einen der Beamten zu schlagen. Später beleidigte er eine Polizeibeamtin auf sexueller Grundlage. Entsprechende Anzeigen waren die Folge.

Pohlheim- Watzenborn-Steinberg: Diebe auf Autohausgelände

Drei dunkel gekleidete und maskierte Personen betraten am Mittwoch, 11. Januar, das Gelände eines Autohauses in der Gießener Straße. Zwischen 21.30 Uhr und 21.55 Uhr entwendeten sie drei Kennzeichenpaare von den ausgestellten Fahrzeugen und versuchten offenbar zudem, mehrere Autos zu entwenden. Davon hielten die Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma sie jedoch ab, indem sie die Diebe ansprachen und diese daraufhin über eine Wiese flüchteten. Die drei Personen können nur grob beschrieben werden: Neben der dunklen Kleidung trugen zwei von ihnen weiße Turnschuhe, eine der drei trug eine helle Basecap und eine hatte eine helle Umhängetasche, vermutlich gefüllt mit technischen Equipment, bei sich. Zwei der drei Kennzeichenpaare fanden Polizeibeamte bei der Absuche des Fluchtwegs, bei dem weiterhin fehlenden Kennzeichen handelt es sich um FB-LU 77. Die Kriminalpolizei in Gießen bittet um Hinweise: Wer hat die Personen beobachtet? Wer kann Angaben zum weiteren Fluchtweg der Unbekannten machen? Hinweise an die Telefonnummer 0641/7006-6555.

Gießen: Von Gabelstapler gefallen

Nach einer leichten Kollision zwischen einem LKW und einer Straßenlaterne in der Licher Straße am Mittwoch, 11. Januar, versuchte der 58-jährige LKW-Fahrer offenbar, den entstandenen Schaden an der Laterne selber zu reparieren. Dazu nutzte er den Gabelstapler von seinem LKW, stellte sich dafür gegen 17 Uhr wohl auf die Gabel und fuhr diese auf eine Höhe von etwa zwei Meter hoch. Ersten Ermittlungen zufolge fiel er aus bislang unbekanntem Grund von der Gabel und zog sich beim Sturz auf dem Asphalt schwerste Verletzungen zu. Der aus dem Ausland stammende Mann kam ins Krankenhaus. Schäden am LKW, Gabelstapler oder der Laterne entstanden wohl keine. Die Polizei Gießen bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 0641/7006-6555 zu melden.

Hungen: Versuchter Diebstahl bei Waschanlage

Ein unbekannter Dieb versuchte am Mittwoch, 11. Januar, in der Gießener Straße den Einzahlautomaten der SB-Waschanlage aufzuhebeln. Offenbar vertrieb das Geräusch der einsetzenden Alarmanlage gegen 20.20 Uhr den Dieb, bevor er an die Beute gelangen konnte. Am Automaten entstand ein Schaden von etwa 20 Euro. Die Polizei in Grünberg bittet um Zeugenhinweise (Telefonnummer 06401/ 91430).

Yasmine Hirsch, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel