2.1 C
Hessen
Freitag, 14. Juni 2024

POL-DA: Seeheim-Jugenheim: Polizei klärt über Fahrradsicherung- und Registrierung auf / Auftakt zum Stadtradeln 2023 erfolgt

Top Neuigkeiten

Seeheim-Jugenheim (ots) –

Im Rahmen des Auftakts zum Stadtradeln haben am Samstag (24.6.) vor dem Rathaus mehrere Fahrradeigentümerinnen und -eigentümer das Angebot des Schutzmanns vor Ort der Polizeistation Pfungstadt, Andreas Stürmlinger, genutzt, um ihr Velo gegen Diebe zu schützen. Tatkräftige Unterstützung erhielt er dabei durch den Bürgermeister der Gemeinde Seeheim-Jugenheim, Alexander Kreissl sowie dem Amtsleiter, Herr Ralf Sturm. Darüber hinaus gab der Schutzmann den Interessierten wichtige Informationen rund um das Thema Fahrradsicherung- und Registrierung an die Hand.

Bei der Fahrradregistrierung handelt es sich um einen effektiven Weg, Fahrräder vor Diebstahl zu schützen. Im Gegenteil zu Fahrradcodierungen, bei der eine Gravur in den Rahmen des Fahrrades geprägt wird, gibt es bei der Fahrradregistrierung keine Beschädigungen im Rahmen, weshalb alle Fahrräder registriert werden könne. Hierbei erfolgt die Erfassung der Rahmennummer sowie weitere Individualnummern des Fahrrads in einer polizeilichen Datenbank, unter anderem auch der Hersteller und das Modell. Im Falle eines Diebstahls ermöglicht dies eine schnelle Zuordnung des Besitzers.

Neben erhaltenen Informationen rund um das Zweirad wurde auch das allgemeine Angebot des Schutzmannes vor Ort dankend angenommen. Es erfolgte ein reger Austausch zwischen den Bürgern und Polizist. Zum Abschluss der Veranstaltung wurden Flyer mit den wichtigsten Informationen über eine Fahrradregistrierung verteilt.

Das Polizeipräsidium Südhessen wird auch in Zukunft weitere Registrierungs- und Codierungstermine anbieten, um potenzielle Diebe davon abzuhalten, gestohlene Fahrräder zu verkaufen oder selbstständig zu nutzen. Diese sind unter folgendem Link zu abrufbar: https://ppsh.polizei.hessen.de/Ueber-uns/Regionales/Fahrradcodierung-und-Fahrradregistrierung/

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 13500
Fax: (06151) 969 2405
Michelle Bürner
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel