2.1 C
Hessen
Montag, 4. März 2024

POL-DA: Schaafheim: Inoffizielle Fahrstunden mit abruptem Ende

Top Neuigkeiten

Schaafheim (ots) –

Am späten Dienstagabend (03.10.) kam es in Schaafheim auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Großostheimer Straße zu einem Verkehrsunfall mit weitreichenden Folgen.

Eine 20-jährige Babenhäuserin ohne Führerschein versuchte sich gegen 21:30 Uhr unter Anleitung ihrer 23-jährigen Beifahrerin als Testfahrerin auf besagtem Kundenparkplatz. Hierbei verschätzte sich die Fahrerin bei der Bedienung des Fahrzeugs, verlor die Kontrolle über den PKW und kollidierte mit der Front des Supermarktes. Die Wucht des Aufpralls war hierbei so groß, dass die Wand zu der Kundentoilette im Frontbereich gänzlich durchbrochen wurde.
Zwecks Sicherung des Marktes gegen unbefugten Zutritt wurden die Verantwortlichen des Marktes durch die Polizei informiert.
Die zwei glücklicherweise nur leichtverletzten jungen Frauen wurden zur Erstversorgung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht und werden sich im Nachgang strafrechtlich verantworten müssen. Der Sachschaden wird nach derzeitigem Kenntnisstand im fünfstelligen Bereich liegen.

Berichterstatter: Can Kapamaz, PK (Polizeistation Dieburg)

Alexander Lorenz, EPHK (Polizeiführer vom Dienst)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 / 969 – 40312
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit):
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel