2.1 C
Hessen
Freitag, 31. Mai 2024

POL-DA: Kreis Groß-Gerau: Waffen, Rauschgift, Haftbefehle und eine geschlossene Shisha-Bar / Polizei führt intensive Kontrollmaßnahmen im Kreis Groß-Gerau durch

Top Neuigkeiten

Kreis Groß-Gerau (ots) –

Einsatzkräfte der Polizeidirektion Groß-Gerau führten am Mittwoch (19.4.) mit Unterstützung der Hessischen Bereitschaftspolizei intensive Kontrollmaßnahmen im Kreisgebiet durch.

Mit Unterstützung des Technischen Hilfswerks wurde an der Bundesstraße 44 gegenüber des Falltorhauses zwischen 18 Uhr und Mitternacht eine größere Kontrollstelle eingerichtet. Einsatzkräfte stoppten Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer aus beiden Richtungen und führten insgesamt 92 Fahrzeuge der Kontrolle zu. Hier nahmen die Beamtinnen und Beamten insgesamt 118 Personen genauer unter die Lupe. Auch der Rauschgiftspürhund „Maleck“ kam bei der Durchsuchung einzelner Fahrzeuge zum Einsatz, zudem überprüfte ein Urkundenvorprüfer die Dokumente. Zusätzlich war ein Staatsanwalt der Staatsanwaltschaft Darmstadt bei den Kontrollmaßnahmen am Einsatzort anwesend.

Fünf Wagenlenker waren insgesamt ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs, weshalb die Fahrt unfreiwillig zu Ende war und Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet wurden.

Auch gegen einen 20 Jahre alten Fahrer erstatteten die Polizeikräfte Strafanzeige. Im Rahmen der Kontrolle stellten sie fest, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf THC und Amphetamin. Der 20-Jährige musste daraufhin eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. In seinem Auto stießen die Ordnungshüter zudem auf circa zwei Gramm Marihuana, welches im Anschluss sichergestellt wurde.

Ein anderer Fahrzeugführer wird sich wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz verantworten müssen. Er führte einen Teleskopschlagstock mit sich, den die Einsatzkräfte in amtliche Verwahrung nahmen. Ein 34-jähriger Mitfahrer eines Transporters war zudem durch zwei offene Haftbefehle in den Fokus der Kontrollierenden geraten. Der Mann konnte seine Einlieferung in eine Justizvollzugsanstalt schließlich durch die Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von circa 4000 Euro abwenden.

Parallel zu den Verkehrskontrollen führte die Polizei im Rahmen der Amtshilfe mit dem Ordnungsamt Mörfelden-Walldorf, dem Hauptzollamt Darmstadt sowie mit der Bauaufsicht des Landratsamtes Groß-Gerau in Mörfelden-Walldorf Gaststättenkontrollen durch. Insgesamt überprüften die Kontrolleure sieben Betriebe und 41 Personen. Bei einer Shisha-Bar wurde die sofortige Schließung angeordnet. Dort wurden gravierende baurechtliche Mängel und Verstöße gegen die Steuergesetzgebung festgestellt.

Die Sicherstellung von über 30 Kilogramm unversteuerten Tabaks, vier eingeleiteten Strafverfahren, drei gefertigten Ordnungswidrigkeitsanzeigen, zwei Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz sowie eine sichergestellte Pistole und ein verbotenes Springmesser waren die Bilanz der Gaststättenkontrollen.

In den Mittagsstunden zwischen 11 und 17 Uhr hatten Beamtinnen und Beamte im Rahmen von Geschwindigkeitsmessungen bereits 65 Fahrzeuge gestoppt und über 80 Personen kontrolliert. Die Kontrollen fanden auf der Bundesstraße 486 im Bereich der Langener Straße sowie bei Mönchbruch statt. Hier ahndeten die Einsatzkräfte 40 Ordnungswidrigkeiten und einen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Gegen Mitternacht waren die polizeilichen Maßnahmen beendet. Das erzielte Ergebnis zeigt, wie wichtig solche Kontrollmaßnahmen sind. Das Polizeipräsidium Südhessen bedankt sich zudem bei allen Unterstützungskräften. Die überwiegende Mehrheit der kontrollierten Verkehrsteilnehmer zeigte zudem viel Verständnis für die Sicherheitsmaßnahmen und die Arbeit der Polizei allgemein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151 / 969 – 13 001
Mobil: 0151 / 504 11956

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel