2.1 C
Hessen
Freitag, 31. Mai 2024

Peter Pane macht Bestellen für Gruppen ganz leicht / Mühelos gemeinsam ordern dank neuem Feature

Top Neuigkeiten

Lübeck (ots) –

Ein Link, beliebig viele Teilnehmende: Peter Pane macht gemeinsame Essensbestellungen mit einer neuen Gruppenfunktion noch unkomplizierter. Sie lässt sich im Online-Shop nutzen, um mit Freund:innen, Kolleg:innen und Familie eine Sammel-Order aufzugeben. Das Feature ist ab sofort verfügbar und dürfte vor allem in den Büros der Republik Liebe erhalten.

Die neue Gruppenbestellungsfunktion von Peter Pane macht das Organisieren von Gemeinschaftsbestellungen so leicht wie nie zuvor: Mit wenigen Klicks können Nutzer:innen einen personalisierten Link erstellen und an ihre Mitbestellenden senden. Alle Teilnehmenden können ihre bevorzugten Burger, Beilagen und Getränke so zu einer Gruppenbestellung hinzufügen. Das macht das umständliche Einholen von Wünschen über verschiedene Kommunikationskanäle ab sofort überflüssig. So werden Fehler in der Bestellung minimiert und Missverständnisse gehören der Vergangenheit an.

Egal, wie groß die Gruppe: Der Organisationsaufwand sinkt auf Null

Denn wer kennt das nicht: Mit der Bestellung zur Mittagspause geht der Orga-Struggle los: Wer isst mit? Welches Gericht? Was ist mit den Beilagen? Wer ist noch auswärts unterwegs, möchte aber auch mitbestellen? Und vor allem: Wer aus der Truppe macht die Liste, opfert Zeit, um die Infos einzuholen und ist am Ende verantwortlich, wenn Fritten und Trüffelmayo fehlen? Genau das ist mit der Gruppenbestellung per Link jetzt Geschichte. Das neue Prinzip bedient also zwei Bedürfnisse: Schnelligkeit und Komfort. Denn die Gruppenbestellungsfunktion von Peter Pane eliminiert zeitaufwändige Abstimmungen und macht die Organisation hinter dem gemeinsamen Erlebnis damit überflüssig. Die neue Funktion sorgt für eine reibungslose Abwicklung ohne Missverständnisse – egal ob Team-Mittagessen, Treffen mit Freunden zum Wochenende oder besonderer Anlass.

Digitalisierung, die Spaß macht

Peter Pane ist Familienrestaurant, Cocktail-Spot für Abende mit Freund:innen und Mittagspausen-Magnet zugleich. In der Gastro-Szene ist das Franchise zudem dafür bekannt, das Gästeerlebnis auch durch neue Technologien immer wieder auf das nächste Level zu heben; so wurden im Gastraum ausgewählter Restaurants Sensoren verbaut, die kontinuierlich Daten über Temperatur, Licht und die Lautstärke an ein Dashboard melden. Mit Hilfe dieser Zahlen ist es den Mitarbeitenden möglich, Frischluftzufuhr, Licht, Temperatur und Lautstärke auf dem angenehmsten Level zu halten und Gästen den Aufenthalt bei Peter Pane noch schöner zu gestalten.

Ihr Tech-Know-how nutzten die Verantwortlichen hinter der Marke nun auch für die neue Gruppenbestellung. Entwickelt wurde sie zusammen mit den Expert:innen für digitale Bestellsysteme „typo.00“ in Münster. Das Link-Prinzip erinnert an Shared Documents; diese Form der geteilten Dokumente, die von mehreren Orten gleichzeitig von vielen Usern bearbeitet werden können, hatte seit der Corona-Pandemie einen beispiellosen Aufschwung erlebt.

„Wir bei Peter Pane glauben an die Magie gemeinsamer Mahlzeiten. Deshalb liegt es uns am Herzen, unseren Gästen ein einfaches Bestellerlebnis zu bieten“, sagt Gründer und Geschäftsführer Patrick Junge. „Der neue Bestellprozess ist so mühelos wie ein Abend am Kaminfeuer.“

Die Gruppenbestellungsfunktion ist bereits aktiv und kann unter folgendem Link genutzt werden: https://peter-bringts.de/

Über Peter Pane

Leckeres Essen und ausgezeichnete Cocktails, dazu ein breites Angebot für Veganer:innen, Vegetarier:innen und Kinder: Die Burgerkette Peter Pane wächst seit ihrer Gründung 2016 mit einem kompromisslos guten Angebot, das die Zukunft gleich mitdenkt. Heute arbeiten mehr als 2.000 Menschen an 51 Standorten an diesem Erfolg. Bis zum Jahr 2025 sollen es 65 Standorte werden.

Aus ihren Gewinnen finanziert die Burger-Kette, die unter der Paniceus Gastro Systemzentrale GmbH in Lübeck firmiert, verschiedene Herzensangelegenheiten. Mit „Peter schützt“ setzt sich die Burgerkette für regionale Herkunft und einen hohen fleischlosen Anteil des kulinarischen Angebots ein. Mit „Peter pflanzt“ werden insgesamt 1.000 Hektar Mischwald gepflegt und aufgeforstet, jährlich kommen mindestens 150.000 Bäume dazu; daneben wurden 600.000 Quadratmeter Blumenwiese geschaffen. Mit „Peter hilft“ unterstützt die Gesellschaft jährlich mit ca. 150.000EUR Spenden für Projekte für Kinder und Jugendliche. Aber auch intern verfolgt Peter Pane gemeinschaftliche Werte: Mit Peters Akademie werden Mitarbeitende aus den eigenen Reihen auf eine Führungsverantwortung vorbereitet, unabhängig von ihren Abschlüssen.

Pressekontakt:
Joschka Löchte
ad publica Public Relations GmbH
Poßmoorweg 1 | D-22301 Hamburg
Tel.: +49 159 01744381
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Peter Pane, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel