2.1 C
Hessen
Donnerstag, 30. Mai 2024

Marvin Flenche: Von der Lead-Generierung bis zum Abschluss – so gelingt es

Top Neuigkeiten

Hannover (ots) –

Die Digitalisierung hält viele Möglichkeiten bereit, den eigenen Vertrieb zu optimieren, wie auch Marvin Flenche weiß. Er ist der Gründer und Geschäftsführer der A&M Unternehmerberatung, einer Marketingagentur für Handwerksbetriebe sowie der A&M Sales Solutions GmbH, die mit umsatz.io die Vertriebsbranche revolutioniert. Die Softwarelösung bietet ein CRM-System für Unternehmer, das Vertriebsprozesse optimiert und so schnellere und bessere Umsätze ermöglicht. Wie ein strukturiertes System Anfragen in Kunden verwandelt, erfahren Sie im Folgenden.

Die systematische Verwaltung und Pflege der eigenen Kundenbeziehungen sind für Selbstständige und Handwerksbetriebe essenziell, um Produkte und Dienstleistungen heute erfolgreich vertreiben zu können. Nur mit einem effizienten Customer-Relationship-Management, kurz CRM, lassen sich aus den per Kaltakquise oder Online-Marketing generierten Interessenten letztlich auch zuverlässig und planbar zahlende Kunden machen. Viele Selbstständige oder KMUs verzichten jedoch bislang auf die Einführung umfangreicher CRM-Software-Systeme, die vermeintlich nur für große Unternehmen geeignet sind und beschränken sich immer noch auf meist unübersichtliche Excel-Listen. Marvin Flenche von der A&M Unternehmerberatung will diese Selbstständigen und Einzelunternehmer mit bis zu 50 Mitarbeitern dabei unterstützen, mit einem modernen CRM-System das Beste aus ihrem Vertrieb herauszuholen. Dazu hat er mit seiner A&M Sales Solutions GmbH die Softwarelösung umsatz.io entwickelt, um den Unternehmen eine effektive und kosteneffiziente Möglichkeit zur aktiven Gestaltung ihrer Kundenbeziehungsprozesse zur Verfügung zu stellen.

„Ursprünglich war umsatz.io dazu gedacht, den Kunden unserer eigenen Agentur die vielfältigen Möglichkeiten einer CRM-Software zur Verfügung zu stellen. Das System erwies sich jedoch als so effizient und benutzerfreundlich, dass wir es auch anderen Selbstständigen und Unternehmen nicht vorenthalten wollen“, sagt Marvin Flenche. Mit umsatz.io können Unternehmer nicht nur ihren Vertrieb planen und strukturieren, sondern auch sämtliche Kundenbeziehungen vom ersten Kontakt über die Beratung bis zum erfolgreichen Abschluss aktiv gestalten und so viel Zeit und Geld sparen.

Die Vorteile von CRM für Unternehmer und Selbstständige

Viele Selbstständige, Coaches, Experten und Agenturen arbeiten im Vertrieb und der Kontaktpflege mit Excel-Listen oder Google-Sheets, allerdings kann dies schnell unübersichtlich werden – eine automatisierte Kundengewinnung ist zudem mit diesen manuell geführten Listen nicht möglich. Wenn das eigene Unternehmen hinter den gesteckten Umsatzzielen zurückbleibt, liegt dies meist an der unzureichenden Konversionsrate: Zwar nehmen viele Interessenten Kontakt mit dem Unternehmen auf, zur letztendlichen Auftragsvergabe kommt es jedoch nicht in der erhofften Zahl. Zwar lässt es sich nie gänzlich vermeiden, dass nicht jede Anfrage auch zu einem Kunden wird – dennoch lässt sich mit dem richtigen System aus den erhaltenen Anfragen die höchstmögliche Kundengewinnungsrate erzielen.

Ein solches Customer-Relationship-Management, kurz CRM, kann auf eine einheitliche und automatisierte Weise Anfragen in zahlende Kunden umwandeln und die Quote der erfolgreichen Abschlüsse deutlich erhöhen. Zudem bietet ein modernes CRM den Vorteil, dass die Kundenkontakte und -anfragen vom System weitgehend selbstständig behandelt werden – die Unternehmer und ihre Mitarbeiter gewinnen dadurch deutlich mehr Zeit für ihre eigentlichen Aufgaben. Doch wie genau sollten die Prozesse von der Lead-Gewinnung bis zum Abschluss aufgebaut sein?

1. Klassifizierung und Analyse der Anfragen

Sind die Leads generiert, muss es in erster Linie darum gehen, diese durch ein kurzes Vorgespräch zu klassifizieren. Dieses Gespräch dient vor allem dazu, den Interessenten zu kategorisieren: Handelt es sich bei der Person um eine Führungskraft mit Entscheidungskompetenz? Verfügt das Unternehmen hinter der Anfrage über die finanziellen Mittel und kann die eigene Dienstleistung die Bedürfnisse des Interessenten überhaupt erfüllen? Ein gutes CRM-System kann an dieser Stelle helfen, die entsprechenden Informationen für den jeweiligen Lead zu hinterlegen und sorgt so dafür, dass immer die richtigen Kontakte angerufen werden.

2. Effektive Beratung und automatisierte Kundenprofile

Im nächsten Schritt geht es um eine ausführliche Beratung, in der das eigene Produkt oder die eigene Dienstleistung vorgestellt und der Preis besprochen wird. Sollte der Kunde direkt zum Kauf schreiten, kann ein gutes CRM-System die Kundendaten direkt in die entsprechende Phase übertragen und so bei Vertragsschluss, der Rechnungslegung und der automatisierten Erstellung von Kundenprofilen viel manuelle Arbeit ersparen.

3. Automatisiertes Follow-up und Einwandbehandlung

Häufig bitten sich Interessenten jedoch etwas Bedenkzeit aus oder möchten noch weitere Angebote einholen. In dieser Phase kann ein effizientes CRM-System eine ebenso wertvolle Hilfestellung bieten. Solche Interessenten sollten nach dem ersten Gespräch immer wieder kontaktiert werden, um Einwände auszuräumen und verbleibende Punkte zu klären. Das CRM kann in dieser wichtigen Phase die jeweiligen Kontakte samt dem richtigen Zeitpunkt zur Rückmeldung selbstständig verwalten und an wichtige Termine erinnern. Zudem werden sämtliche relevanten Informationen und Notizen aus dem Vorgespräch vorgehalten, um Einwände und Bedenken des potenziellen Kunden gezielt ansprechen und auflösen zu können.

So lässt sich individuell und gezielt auf alle Vorbehalte oder schlechte Vorerfahrungen mit Konkurrenzprodukten reagieren, zudem können Einzelheiten der Dienstleistung oder erklärungsbedürftige Eigenschaften von physischen Produkten noch einmal detailliert erläutert werden. Wer diesen Follow-up-Prozess mithilfe eines CRM-Systems systematisiert, kann seine Interessenten bei ihrer Entscheidungsfindung bestmöglich unterstützen und so deutlich mehr Leads und Kundenkontakte in zahlende Kundschaft verwandeln. Ziel dabei ist es, die bestehenden Kontakte so lange in der Follow-up-Phase zu beraten, bis sie eine endgültige Entscheidung getroffen haben und der Lead im Ergebnis zum Abschluss geführt hat – mit einer modernen und einfach zu bedienenden CRM-Software können Unternehmer nicht nur erkennen, welche potenziellen Kunden dabei besonders vielversprechend sind, sondern auch für eine deutlich höhere Schlagzahl sorgen und den eigenen Umsatz durch einen optimal strukturierten Vertrieb stetig steigern.

Möchten auch Sie sich bei der Kundenakquise und Beratung von einer effizienten CRM-Software unterstützen lassen, um deutlich mehr Abschlüsse zu generieren? Dann melden Sie sich jetzt bei Marvin Flenche (https://www.umsatz.io) und vereinbaren Sie einen Termin zu einem kostenfreien Analysegespräch!

Pressekontakt:
A&M Sales Solutions GmbH
Marvin Flenche
https://www.umsatz.io/
E-Mail: [email protected]

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel