2.1 C
Hessen
Freitag, 19. April 2024

Maikranz & Avanessian: Carina Maikranz und Melanie Avanessian über Marketingfehler in der Hochzeitsbranche

Top Neuigkeiten

Hanau (ots) –

Kreative Hochzeitsdienstleister lassen ihr ästhetisches Verständnis oft auch in ihr Marketing einfließen – wieso erzielen viele damit aber trotzdem nicht die gewünschten Ergebnisse? Carina Maikranz und Melanie Avanessian, Geschäftsführerinnen von Maikranz & Avanessian, einer auf die Hochzeitsbranche spezialisierten digitalen Unternehmensberatung, kennen diese Hürde. Sie wissen genau, worauf es dabei ankommt und wie Selbstständige ihr Geschäft optimieren können. Wie insbesondere das eigene Marketing verbessert werden kann und welche Fehler dabei oft gemacht werden, erfahren Sie hier.

Die Organisation einer Hochzeit mag für Gäste unkompliziert erscheinen und die Feier ist für sie in wenigen Stunden vorüber. Doch für das Brautpaar bedeutet dies eine umfangreiche Planung und viel Zeit. Daher können Hochzeitsdienstleister wie Fotografen, DJs, Musiker, Trauredner, Stylisten, Hochzeitsplaner, Deko-Verleiher und mehr engagiert werden, um den bedeutendsten Tag im Leben eines Paares nach deren Wünschen zu gestalten. Obwohl diese Berufe als traumhaft gelten, sehen sich Dienstleister in dieser Branche oft einem Überangebot gegenüber, da die Nachfrage begrenzt ist. Genauer gesagt: Sie befinden sich fest in einem Käufermarkt und müssen proaktiv nach neuen Kunden suchen, anstatt auf spontane Anfragen zu warten. „Eine aktive Präsenz auf Plattformen wie Instagram kann Selbstständigen in der Hochzeitsbranche zu mehr Anfragen verhelfen. Doch hierbei ergibt sich schnell eine falsche Sichtweise auf das Thema Marketing, die alles andere als förderlich ist“, erklärt Carina Maikranz von Maikranz & Avanessian. „Trotz Bemühungen erzielen diese Marketingstrategien nicht den gewünschten Effekt. Das kann nicht nur Frustration hervorrufen, sondern auch Zeit und Geld kosten.“

„Die Lösung für effektives Marketing in der Hochzeitsbranche ist erfreulicherweise einfach, da hier das Prinzip ‚Weniger ist mehr‘ tatsächlich zutrifft“, fügt ihre Geschäftspartnerin Melanie Avanessian hinzu. „Es geht darum, Marketingstrategien zu verwenden, die keine übermäßige Kreativarbeit erfordern und dennoch überzeugende Ergebnisse erzielen.“ Mit Maikranz & Avanessian bieten die erfahrenen Hochzeitsplanerinnen eine umfassende digitale Unternehmensberatung für die Hochzeitsbranche an. Mit über zwölf Jahren Erfahrung teilen sie nicht nur ihre eigenen Erlebnisse von mehr als 100 geplanten Hochzeiten, sondern schulen auch angehende Hochzeitsplaner in den Bereichen Marketing, Mindset und Vertrieb. Unter der Marke Maikranz Avanessian geben die Expertinnen wertvolle Erkenntnisse weiter, um Hochzeitsdienstleistern dabei zu helfen, ihre Geschäftstätigkeit zu optimieren, den Umsatz zu steigern und ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit zu fördern. Wieso Selbstständige in der Hochzeitsbranche ihr Marketing oft falsch verstehen und wie sie diese Fehler vermeiden können, haben die beiden Expertinnen im Folgenden zusammengefasst.

Durch Zielgruppenverständnis zu erfolgreichem Marketing

„Hochzeitsdienstleister zeichnen sich durch ihre Kreativität und ihr ästhetisches Verständnis aus – Eigenschaften, die in ihrem Beruf unverzichtbar sind. Im Bereich Marketing können diese jedoch häufig als Hemmnis wahrgenommen werden und die Handlungsfreiheit einschränken“, erklärt Carina Maikranz. Ein verbreitetes Problem liegt darin, dass Dienstleister fälschlicherweise annehmen, auf Plattformen wie Instagram ebenso kreativ sein zu müssen – ein Trugschluss, durch den sich Dienstleister in ihrem Marketing verlieren. „Die Erwartung, auf Knopfdruck vor dem Smartphone kreativ zu sein, kann eher als Zwang denn als kreativer Moment empfunden werden“, fügt Melanie Avanessian hinzu. „Es ist nicht notwendig, aufwendige Grafiken zu erstellen oder zu besonderen Anlässen wie der Adventszeit auf Instagram besonders pompösen Content zu teilen. Dies führt nur zu Zeitverlust, während die angestrebten Ergebnisse ausbleiben. Hier wird die Kreativität tatsächlich fehlgeleitet und vergeudet.“

„Effektives Marketing basiert stattdessen auf einem tiefen Verständnis der Zielgruppe und erfordert die gezielte Erstellung von Inhalten. Das bedeutet, dass die Probleme, Wünsche, Sorgen und Denkfehler der Zielgruppe direkt angesprochen werden müssen. Durch die Fokussierung auf diese Themen werden die sensitiven Punkte der Zielgruppe berührt, was wiederum ihre volle Aufmerksamkeit gewährleistet“, erläutert Carina Maikranz. Diese Herangehensweise ermöglicht auch die Bewältigung des zweiten häufig auftretenden Problems – der Erstellung belangloser Inhalte, die tatsächlich niemanden interessieren. „Viele glauben, dass regelmäßiges Marketing einfach durch das Veröffentlichen wahlloser Beiträge erledigt werden kann. Dies führt jedoch zu einer geringen Interaktion mit dem Inhalt, wobei oft nur andere Dienstleister und nicht die eigentliche Zielgruppe interagieren – ein frustrierender Umstand“, erklärt Melanie Avanessian.

Maikranz & Avanessian: Effektives Marketing für Hochzeitsdienstleister

„Das Verständnis der Zielgruppe ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Marketing. Durch diese Einsicht steigern Dienstleister die Qualität ihres Contents enorm, was dazu führt, dass die richtige Zielgruppe beginnt, aktiv mit dem konsumierten Inhalt zu interagieren und sich damit zu identifizieren. Anstatt nur Likes zu vergeben und den Content schnell zu vergessen, wird der Instagram-Account zu einem hoch relevanten Anlaufpunkt für die Zielgruppe“, sagt Carina Maikranz. „Der Account wird zu einer vertrauenswürdigen Quelle für Ratschläge und Meinungen, wodurch er zur ersten Anlaufstelle wird, zu der die Zielgruppe freiwillig immer wieder zurückkehrt.“

Die Zusammenarbeit mit Melanie Avanessian und Carina Maikranz von Maikranz & Avanessian verspricht Hochzeitsdienstleistern eine umfassende und maßgeschneiderte Unterstützung. Durch effektives Marketing, klare Organisationsstrukturen und gezielte Beratung strebt Maikranz & Avanessian danach, ihren Kunden eine nachhaltige Umsatzsteigerung sowie eine verbesserte Work-Life-Balance zu ermöglichen. Melanie Avanessian und Carina Maikranz sind stolz darauf, Hochzeitsdienstleister auf ihrem Weg zum Erfolg zu begleiten und sehen erwartungsvoll einer verstärkten Unterstützung weiterer Dienstleister entgegen. Ihre Mission besteht darin, den Traumberuf in eine noch erfüllendere und finanziell lohnenswertere Tätigkeit zu transformieren.

Sie sind Hochzeitsdienstleister und wollen Ihr Marketing auf das nächste Level heben und Ihre Kunden begeistern? Dann melden Sie sich jetzt bei Melanie Avanessian und Carina Maikranz (https://hochzeitsbusiness.com/) und vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch!

Pressekontakt:
Maikranz & Avanessian
Christian Maikranz, Melanie Avanessian, Carina Maikranz
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://hochzeitsbusiness.com/
Original-Content von: TBHP GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel