2.1 C
Hessen
Donnerstag, 30. Mai 2024

Lidl startet Kampagne „Aus Liebe zur Natur“ / Neue Studie zu Getränkeverpackungen zeigt: Die Kreislaufflasche ist eine der ökologischsten Flaschen

Top Neuigkeiten

Bad Wimpfen (ots) –

Lidl in Deutschland informiert in einer umfassenden Kampagne über die ökologischen Stärken der Kreislaufflasche, deren Flaschenkörper zu 100 Prozent aus recyceltem PET-Kunststoff (rPET) besteht. Eine neue Ökobilanz des Instituts für Energie- und Umweltforschung (Ifeu) der Kreislaufflasche zeigt, dass es sich um eine der ökologischsten Flaschen im Vergleich zu den untersuchten marktüblichen Mehrwegflaschen handelt. Bei Lidl in Deutschland sind seit Sommer 2021 über 60 Artikel der Getränke-Eigenmarken „Saskia“, „Freeway“ und „Solevita“ in Kreislaufflaschen erhältlich. Um auf die neue Datenlage aufmerksam zu machen, startet Lidl mit prominenter Unterstützung von Günther Jauch die 360-Grad-Kampagne „Aus Liebe zur Natur“. Ziel ist es, die Verbraucher mittels eines Erklärvideos, kreativer Plakataktionen und mobiler Anzeigenmotive über die ökologischen Vorteile der Kreislaufflasche zu informieren.

Klimaschutz durch Recycling

Das Bottle-to-Bottle-System der Kreislaufflasche leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, indem aus alten Flaschen neue Getränkeflaschen hergestellt werden. In diesem Kreislauf wird das Material des Flaschenkörpers wiederverwendet und der Einsatz von PET-Neumaterial ausgeschlossen. Dank des Einweg-Pfandsystems bleibt das hochwertige PET-Material in lebensmittelgeeigneter Qualität für Getränkeflaschen erhalten.

Durch diese und weitere Eigenschaften wie ihr niedriges Gewicht hat die 1,5-Liter-Kreislaufflasche einen kleineren CO2-Fußabdruck. Das bedeutet im Detail circa 20 Prozent niedriger als die untersuchten durchschnittlichen PET-Mehrwegsysteme und fast 50 Prozent weniger als die 0,7-Liter-Glas-Mehrwegflasche (Normbrunnenflaschen Glas-Mehrweg 0,7 Liter und PET-Mehrweg 1,0 Liter der Genossenschaft Deutscher Brunnen).

Abgesehen vom Einsatz von recyceltem Material (rPET) ist die Kreislaufflasche vor allem beim Transport sehr klimaschonend. Ein Lkw kann bis zu 400.000 gepresste Kreislaufflaschen transportieren. Dagegen passt bei einem Mehrwegsystem, egal ob leer oder voll, immer nur die gleiche Menge von circa 15.000 Flaschen auf einen Lkw. So werden bei jedem Rücktransport der Kreislaufflaschen im Vergleich zu Mehrwegflaschen etwa 26 Lkw-Fahrten vermieden.

Die neue Ökobilanz der Umweltexperten des Ifeu-Instituts belegt, dass Flaschen mit einem hohen Rezyklatanteil sowie geringen Materialeinsätzen und marktübliche Mehrwegsysteme hinsichtlich ihrer Klimawirkung gleichwertig sein können.

„Diese neuen Erkenntnisse, die wir auch auf der Website diekreislaufflasche.de vorstellen, zeigen, dass gute Einwegsysteme mit Pfand genauso klimaschonend sein können wie gute Mehrwegsysteme, wenn sie das Material im Kreis führen und neue Flaschen aus alten Flaschen hergestellt werden. Daher haben wir den Kampagnenclaim ,Aus Liebe zur Natur‘ gewählt“, erklärt Wolf Tiedemann, Vorstandsmitglied der Lidl Stiftung & Co. KG. „Die Kampagne fügt sich außerdem nahtlos in die von den Unternehmen der Schwarz Gruppe erarbeitete Plastikstrategie REset Plastic ein. Diese vereint eine große Vision, das Thema Plastik neu zu denken, mit den Zielen den Plastikverbrauch zu reduzieren und Kreisläufe zu schließen.“

Die ökologische Bewertung von Getränkeverpackungen hat auch für die Verbraucher in Deutschland Priorität. Das hat eine repräsentative demoskopische Studie des Meinungsforschungsinstituts Forsa ergeben. 55 Prozent der Befragten gaben an, dass ihnen die ökologische Gesamtbilanz wichtiger ist als die pauschale Förderung von Mehrweg-Getränkeverpackungen.

Auf www.diekreislaufflasche.de sind alle relevanten Informationen zur Kampagne „Aus Liebe zur Natur“ sowie zu den ihr zugrunde liegenden Inhalten und Studien zusammengestellt.

Über Lidl in Deutschland:

Das Handelsunternehmen Lidl gehört als Unternehmen der Schwarz Gruppe mit Sitz in Neckarsulm zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa. Aktuell betreibt Lidl rund 12.000 Filialen in derzeit 31 Ländern weltweit. In Deutschland sorgen über 93.000 Mitarbeiter in rund 3.200 Filialen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Dynamik in der täglichen Umsetzung, Leistungsstärke im Ergebnis und Fairness im Umgang miteinander kennzeichnen das Arbeiten bei Lidl. Seit 2008 bietet der Lidl-Onlineshop Non-Food-Produkte von Lidl-Eigenmarken und Marken aus verschiedenen Kategorien und Preissegmenten, Weine und Spirituosen sowie Reisen und weitere Services an. Als Discounter legt Lidl Wert auf ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis für seine Kunden. Einfachheit und Prozessorientierung bestimmen das tägliche Handeln. Dabei übernimmt Lidl Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt und fokussiert sich im Bereich Nachhaltigkeit auf sechs Fokusthemen: Klima schützen, Biodiversität achten, Ressourcen schonen, fair handeln, Gesundheit fördern und Dialog führen. Lidl in Deutschland hat im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz in Höhe von 24,5 Mrd. Euro erzielt.

Pressekontakt:
Pressestelle Lidl Deutschland
07063/931 60 90 · [email protected]
Original-Content von: Lidl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel