2.1 C
Hessen
Donnerstag, 30. Mai 2024

Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann: So gewinnen Sie mit dem Flächenradar® passende Flächen

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann sind die Geschäftsführer der Leadstrom Marketing GmbH. Die Gründer der führenden Spezialagentur für die Solar-Branche haben eine Technologie entwickelt, die Solarparkbetreiber und Landbesitzer zusammenbringen soll: das Flächenradar®. Die einzigartige Softwarelösung ersetzt herkömmliche und mühselige Maßnahmen zur Freiflächenakquise, indem es passende Flächen völlig automatisiert findet, auf Eignung prüft und deren Besitzer überzeugt, ihr Land an Solarparkbetreiber abzugeben.

Solarparkentwickler setzen mit ihrem Fokus auf erneuerbare Energien auf ein lukratives Geschäftsmodell. Doch stehen sie gleichzeitig vor einer immensen Herausforderung: der fortlaufenden Identifizierung und Sicherung geeigneter Freiflächen. Bislang mussten Entwickler dafür in ihren eigenen Netzwerken aktiv werden und über „Vitamin B“ Kontakt zu Landwirten oder Flächenbesitzern aufnehmen. Diese Kaltakquise ist eine sehr zeitaufwendige und häufig frustrierende Aufgabe. Gleichzeitig verspricht auch die Zusammenarbeit mit einem Makler meist nicht die erhofften Ergebnisse. Auch Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann kennen diese Hindernisse. Sie sind Geschäftsführer hinter der Leadstrom Marketing GmbH, der Spezialagentur für die Photovoltaikbranche. Für ihre Kunden konnten die Entwickler von Flächenradar® nun einen Coup landen, der genau diese Probleme lösen soll.

Flächenradar® ist eine neue und einzigartige Software, die passende Freiflächen für Solarparkbetreiber identifiziert und gleichzeitig proaktive Anfragen von Landwirten generiert. Viele Landbesitzer kennen die Vorteile einer Nutzung als Solarpark noch nicht – die Experten sprechen sie also gezielt online an und überzeugen sie von den Benefits. Dabei filtert die Software die Freiflächen auf Wunsch nach Region, Lage, Flächengröße und Bodenbeschaffenheit vor, um die ganz individuellen Kriterien ihrer Kunden berücksichtigen zu können. Dadurch müssen von den Betreibern später auch keine Anfragen aussortiert werden, die für den gewünschten Zweck gar nicht geeignet sind – eine enorme Ersparnis von Zeit und Nerven.

Wie es zur Entwicklung von Flächenradar® kam

Mit der Leadstrom Marketing GmbH haben Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann bereits über 100 Unternehmen aus der PV-Branche geholfen, passende Mitarbeiter einzustellen. Nachdem ein Kunde sich vergangenes Jahr zusätzlich Hilfe bei der Generierung von passenden Freiflächen für Solarparks gewünscht hat, haben die beiden Münchner das Flächenradar® ins Leben gerufen, um die Freiflächenakquise zu automatisieren. Die Lösung lieferte so gute Ergebnisse, dass die Software fortan als weiterer Unternehmenszweig ausgebaut wurde. Bei der Entwicklung von Flächenradar® spielte den Experten ihr eigener Werdegang in die Karten: Jan Donnermayer ist studierter Maschinenbauingenieur und hat mehrere Jahre im Softwareentwicklungsbereich gearbeitet. Sein Verständnis über die Verarbeitung großer Datenmengen nutzt er heute, um passende Flächen gezielt über das Internet zu identifizieren. Tobias Wöhrmann ist studierter Branding- und Marketingstratege und weiß, wie das Angebot von Solarparkbetreibern kommuniziert werden muss, um Flächenbesitzern Vorurteile zu nehmen und sie für die Vorteile einer Verpachtung zu sensibilisieren.

Die Kombination ihrer Spezialgebiete in Verbindung mit einer tiefen Kenntnis der PV-Branche erlaubte es den Gründern, in kurzer Zeit eine Lösung zu schaffen, die heute von führenden Solarparkbetreibern genutzt wird, um Flächen völlig automatisiert zu finden, und Anfragen von den Besitzern zu generieren.

Diese Erfolge können Betreiber mit Flächenradar® erwarten

Von der innovativen Softwarelösung profitieren seit ihrer Entwicklung im vergangenen Jahr bereits zahlreiche Solarparkentwickler und Ingenieurbüros, die stetig auf der Suche nach passenden Freiflächen sind. Teil der bisherigen Erfolgsgeschichte ist auch ein Kunde, für den Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann mittlerweile mehr als 50 Pachtverträge zum Bau von Solarparks generieren konnten. Vor der Nutzung des Flächenradars® erhielt der Kunde meist unpassende Flächenangebote, welche nicht für Solarparks geeignet waren. Die eigenen Mitarbeiter wurden dadurch in Gesprächen mit unqualifizierten Besitzern ausgebremst und verloren wertvolle Zeit. Durch den Einsatz des Flächenradars® konnte nun ein stetiger Strom an qualifizierten Verpachtungsanfragen generiert werden.

Trotz der vermehrten Verpachtung von Freiflächen dank Flächenradar® ist für Solarparkbetreiber in Deutschland noch kein Ende in Sicht, wie Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann wissen. Viele Landwirte und Flächenbesitzer kennen die Vorteile einer Nutzung ihrer Flächen als Solarpark noch nicht – obwohl ihre durch die Landwirtschaft generierten Erträge immer geringer und damit unattraktiv werden. Doch nach und nach werden auch sie realisieren, dass sie mit einer entsprechenden Verpachtung an ein klimafreundliches Unternehmen einen wertvollen Beitrag zur Energiewende bei gleichzeitig eigenem Wohlstand leisten können.

Sie sind selbst Projektentwickler und auf der Suche nach passenden Freiflächen oder Dachflächen für Ihr nächstes Vorhaben? Melden Sie sich jetzt bei Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann (https://flaechenradar.de/) und vereinbaren Sie einen Termin!

Pressekontakt:
Flächenradar®, eine Technologie der
Leadstrom Marketing GmbH
Vertreten durch: Tobias Wöhrmann, Jan Donnermayer
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://flaechenradar.de/
Original-Content von: Leadstrom Marketing GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel