2.1 C
Hessen
Mittwoch, 17. April 2024

FW-F: Verkehrsunfall, Höhenrettung, Fahrzeugbrand / Einsätze am Mittwochvormittag

Top Neuigkeiten

Frankfurt am Main (ots) –

(am) Gegen 07:15 Uhr kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall auf der Schweizer Straße in Sachsenhausen. Ein Pkw kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum und einen am Straßenrand abgestellten Pkw. Durch wegfliegende Äste wurde eine Radfahrerin getroffen. Radfahrerin und Fahrer des Pkw wurden schwer verletzt. Beide wurden durch Rettungsdienst und Notarzt versorgt und in Frankfurter Kliniken gebracht. Unfallursache sowie Details zum Hergang und zur Schadenhöhe werden von der Polizei ermittelt.

Um acht Uhr erhielt die Leitstelle der Feuerwehr die Meldung über einen verletzten Bauarbeiter auf einer Baustelle an der „Große Gallusstraße“ in der Innenstadt. Im 14. Obergeschoss eines im Bau befindlichen Hochhauses wurde ein Bauarbeiter von einem Bauelement getroffen und schwer verletzt. Um den Bauarbeiter sicher nach unten bringen zu können, wurde die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr nachgefordert. Nachdem der Bauarbeiter von Rettungsdienst und Notarzt versorgt wurde, konnte er durch die Höhenrettung gesichert und mittels Krangondel der Baustelle sicher nach unten transportiert werden. Durch den Rettungsdienst erfolgte der Transport in eine Klinik.

Um 08:20 Uhr erfolgte die Alarmierung zu einem Fahrzeugbrand im Bereich der Anschlussstelle Niederrad der Autobahn 5 im Verlauf der Straßburger Straße. Bei Eintreffen stand der Pkw bereits in Vollbrand. Mit Atemschutzgeräten ausgerüstet konnte das Feuer von den Einsatzkräften schnell gelöscht werden. Gegen 09:45 Uhr war der Einsatz beendet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen auf der A5 als auch auf der Straßburger Straße.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Frankfurt am Main
Informations- u. Kommunikationsmanagement
Andreas Mohn
Feuerwehrstraße 1
60435 Frankfurt am Main
Telefon: 0170 / 338 2008 (PvD)
E-Mail: [email protected]
Internet: http://www.feuerwehr-frankfurt.de

Original-Content von: Feuerwehr Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel