7.9 C
Hessen
Sonntag, 2. Oktober 2022

FuturaSun: ZEBRA Pro, das neue Photovoltaikmodul mit IBC Technologie: 430 Watt, 21,84% Wirkungsgrad / Marktführende Leistungsstabilität: 93 % bis zum 25. Jahr, weniger als 1 % Absenkung im 1. Jahr

Top Neuigkeiten

Padova, Italy (ots) –

FuturaSun bringt ein neues Modul mit IBC-Technologie auf den Markt: ZEBRA Pro. Das Modul wird auf der Intersolar Europe in München vom 11. bis 13. Mai am Stand A2.350 vorgestellt.

Dank der IBC-Technologie (Interdigitated Back Contact), befinden sich die elektrischen Kontakte auf der Rückseite (Back contact): kein Ribbon, nichts bedeckt die Zelle, keine Schatten, maximale Lichtabsorption.

Das neue Modul besteht aus 132 hocheffizienten 166 mm (M6) N-Typ IBC-Halbzellen mit einem innovativen Layout, das die neuesten abstandslosen und abstandsreduzierten Zell-Technologien kombiniert. Der reduzierte Abstand sorgt für eine kleine Modulgröße (1895×1039 mm). Auf dem optimierten Format erreicht ZEBRA Pro eine Nennleistung von 430 Watt und einen sehr hohen Wirkungsgrad von 21,84%.

Bemerkenswert sind auch der niedrige Temperaturkoeffizient von -0,29 %/°C und die hohe Leistung bei geringer Sonneneinstrahlung, die durch Nutzung eines breiteren Lichtspektrums ermöglicht wird. Die Leistung ist auch bei verschiedenen Installationswinkeln sehr gut, was ZEBRA Pro ideal für die Fassadenmontage macht.

Die Leistungsstabilität der ZEBRA Pro Module ist marktführend: Am Ende des ersten Jahres liegt die Modulleistung bei 99 %. Das bedeutet, dass die Absenkung im ersten Jahr minimal ist, sogar weniger als 1 % und ab dem 2. Jahr maximal 0,25%. FuturaSun garantiert, dass die Modulleistung am Ende des 25. Jahres noch 93% beträgt.

Diese Stabilität ist auch darauf zurückzuführen, dass die Zellen des neuen Moduls resistent gegen Degradationsprobleme wie LID (Light Induced Degradation) und LeTID (Light and elevated Temperature Induced Degradation) sind. Dieser Vorteil ist auf die Dotierung mit Phosphor und nicht mit Bor zurückzuführen, die bei anderen monokristallinen Modulen verwendet wird.

Die neue Serie ist mit weißer Rückseitenfolie und schwarzem Rahmen oder als elegante All Black Version mit schwarzer Rückseitenfolie und schwarzem Rahmen erhältlich. Die Version All Black eignet sich besonders für den Wohngebäude und für gewerbliche Installationen mit hohem architektonischem Wert.

Die ausgezeichneten technischen Eigenschaften, die hohe Leistungsstabilität sowie die 25-jährige Produkt- und Leistungsgarantie machen dieses Modul nicht nur für private Anwendungen, sondern auch für gewerbliche Anlagen ideal.

Pressekontakt:
Ricarda Gutsch
+39 342 908 0359
r.gutsch@futurasun.it
Original-Content von: FuturaSun, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel