10.7 C
Hessen
Donnerstag, 6. Oktober 2022

Die Gewinner des MITWIRKEN Crowdfunding-Contests 2022 stehen fest: Berlin 2030 Klimaneutral, BRAND NEW AGENDA, karla, youmocracy & bli bla blub-Verlag

Top Neuigkeiten

Frankfurt/Main (ots) –

Das Demokratie-Projekt „Berlin 2030 Klimaneutral“ hat während des vierwöchigen MITWIRKEN Crowdfunding-Contests der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung mit 1.858 Unterstützenden die meisten Menschen von seinem Vorhaben überzeugt und damit den 1. Platz gewonnen. Initiatorinnen und Initiatoren des Projekts sind Klimaneustart Berlin, eine zivilgesellschaftliche Bewegung, die per Volksentscheid dafür sorgen möchte, dass Berlin bereits 2030 klimaneutral wird und nicht erst wie geplant im Jahr 2045. Ihre Crowdfunding-Kampagne hat die Initiative gestartet, um die bevorstehende Unterschriftenkampagne im Sommer 2022 zu finanzieren, bei der 180.000 Unterschriften innerhalb von vier Monaten gesammelt werden müssen.

„Die hochengagierten Teilnehmenden im Crowdfunding-Contest von MITWIRKEN – dem Hertie-Förderprogramm für gelebte Demokratie – haben uns wieder einmal bewiesen, was die Zivilgesellschaft selbst in Krisensituationen alles erreichen kann, wenn sie sich zusammenschließt. Wir sind beeindruckt von der überwältigenden Unterstützung, die die teilnehmenden Initiativen erhalten haben, die sich für ein demokratisches Miteinander einsetzen,“ hebt Kirsten Keppeler, Leiterin MITWIRKEN, begeistert hervor.

Den zweiten Platz hat „BRAND NEW AGENDA“ erreicht. Deren Initiatoren möchten Zivilgesellschaft und Parlamentarierinnen sowie Parlamentarier zusammenbringen, um ein gemeinsames inhaltliches Programm zu schreiben, das Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit wie die Klimakrise, explodierende Mietpreise, die langsam voranschreitende Digitalisierung oder die Energie- und Sicherheitspolitik umfasst.

Das neue lokaljournalistische Projekt für Konstanz – karla – belegt den dritten Platz. Es verbindet Journalismus, Medienbildung, Partizipation und Veranstaltungsprogramm. Mehrmals in der Woche berichtet karla online über die Entwicklungen in Konstanz: multimedial, investigativ, partizipativ. Der thematische Fokus liegt dabei auf Politik, Kultur und Gesellschaft. Die fest angestellte Lokalredaktion arbeitet themenzentriert und findet gemeinsam mit der Community ihre Schwerpunkte.

Auf dem vierten Platz ist „youmocracy“. Ziel des Projekts ist es, den überparteilichen Austausch zu stärken und junge Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Meinungen zu Diskussionen zusammenzubringen. Und zwar überall dort, wo sie sich aufhalten: in Schulen, Universitäten oder auch auf Instagram. Bei Themen wie Lobbyismus, Rüstungsexporte oder Drogenpolitik kann der eigene Standpunkt hinterfragt, geschärft oder die Perspektive gewechselt werden.

Der „bli bla blub-Verlag“ sichert sich Platz fünf. Der inklusive Kinderbuchverlag setzt sich für mehr Diversität, Inklusion und Geschlechtergleichheit in Kinderbüchern ein. Seine Publikationen sollen von der realen Diversität der Gesellschaft erzählen. Damit sich jedes Kind repräsentiert fühlen und rassismuskritisch aufwachsen kann.

Der MITWIRKEN Crowdfunding-Contest

Mit dem MITWIRKEN Crowdfunding-Contest fördert die Hertie-Stiftung Projekte, die sich für gelebte Demokratie und ein besseres Miteinander in unserer Gesellschaft einsetzen.

Vom 4. Mai bis zum 1. Juni 2022 sammelten 31 Projekte auf https://mitwirken-crowd.de finanzielle Unterstützung für ihre Umsetzung. Mehr als 11.500 Menschen sind dem Aufruf gefolgt und haben über 365.000 Euro gespendet. Zusätzlich zu den gesammelten Geldern erhalten nun die 20 Projekte des Crowdfunding-Wettbewerbs mit den meisten Unterstützenden insgesamt 200.000 Euro Preisgelder von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung.

Über MITWIRKEN – Das Hertie-Förderprogramm für gelebte Demokratie

MITWIRKEN ist das Förderprogramm für gelebte Demokratie, das 2020 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung initiiert wurde. Mit einer Kombination aus Fördergeldern, Crowdfunding und bedarfsorientierter Projektbegleitung werden wirksame Projekte und Projektideen, die sich für Demokratie und gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen, identifiziert, gefördert, finanziert und bis zur Verstetigung begleitet.

https://mitwirken-crowd.de

www.jetzt-mitwirken.de

www.facebook.com/jetztmitwirken

Über die Gemeinnützige Hertie-Stiftung

Die Arbeit der Hertie-Stiftung konzentriert sich auf zwei Leitthemen: Gehirn erforschen und Demokratie stärken. Die Projekte der Stiftung setzen modellhafte Impulse innerhalb dieser Themen. Im Fokus stehen dabei immer der Mensch und die konkrete Verbesserung seiner Lebensbedingungen.

www.ghst.de

Pressekontakt:
Kornelia Hrgovic
Gemeinnützige Hertie-Stiftung
Tel.: +49 69 660756 – 171
HrgovicK@ghst.deChristine Eitel
Pressebüro MITWIRKEN
c/o neues handeln AG
Tel.: +49 221 16082-441
presse.mitwirken@neueshandeln.de
Original-Content von: Gemeinnützige Hertie-Stiftung, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel