2.1 C
Hessen
Mittwoch, 21. Februar 2024

Das Vertrauen der Zielgruppe gewinnen: Experte verrät 5 Maßnahmen, die Unternehmern dabei helfen, ihre Qualität nach außen zu tragen

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Das Vertrauen potenzieller Kunden zu gewinnen stellt für Selbstständige und Unternehmer eine große Schwierigkeit dar – insbesondere, da die Konkurrenz nur einen Mausklick entfernt ist. Wie stellt man also sicher, dass die Qualität und das Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens nach außen wahrzunehmen ist?

„Es gibt mittlerweile klare Indizien, die sich über Jahre bewährt haben und die sofort Vertrauen beim Kunden erzeugen – ihr Fehlen macht Interessenten sogar misstrauisch“, sagt Daniel Graf. Er ist Experte für ISO-Normen und Zertifizierungen und weiß, worauf Kunden Wert legen. Gerne verrät er in diesem Artikel fünf weitere Maßnahmen, die Unternehmer dabei helfen, ihre Qualität nach außen zu tragen.

1. Die Unternehmenswebsite sorgfältig gestalten

Eine Unternehmenswebsite sollte wie ein Aushängeschild wirken, das das Unternehmen gewissenhaft repräsentiert und ein positives Bild nach außen vermittelt. Die Website ist das Erste, was potenzielle Kunden sehen und deshalb ist es wichtig, sie richtig zu gestalten und darauf zu achten, was über sie kommuniziert wird.

Zudem gibt eine gut gestaltete Webseite den Kunden Einblicke in die Arbeitsweise des Unternehmens und schafft Vertrauen. Es ist eine der wichtigsten Instrumente, um die Qualität des Unternehmens nach außen zu tragen. Aus diesem Grund sollte die Website sorgfältig geplant und gestaltet werden, um das Unternehmen bestmöglich zu präsentieren.

2. Ein Google Business Profil pflegen

In der heutigen Zeit zählt das Google Business Profil oft zu den ersten Berührungspunkten der potenziellen Kunden mit einem Unternehmen. Aus diesem Grund sollte das Profil gepflegt und aktuell gehalten werden, um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Es ist erstaunlich, wie viele Unternehmen kein Firmenfoto oder nur wenige Bewertungen auf ihrem Profil haben.

Um ein positives Bild des Unternehmens zu vermitteln, ist es wichtig, dass das Profil viele Bilder enthält, genügend Kundenbewertungen aufweist und eine erklärende Textbeschreibung sowie Kontaktinformationen enthält. Durch die Pflege des Google Business Profils kann das Unternehmen einen guten ersten Eindruck hinterlassen und das Vertrauen potenzieller Kunden gewinnen.

3. Kundenstimmen veröffentlichen

Kundenstimmen und Testimonials sind ein äußerst effektives Mittel, um die Qualität eines Unternehmens nach außen zu kommunizieren. Es empfiehlt sich daher, Kunden dazu zu ermutigen, schriftliche oder Video-Testimonials abzugeben oder Interviews mit ihnen zu führen. Diese Kundenstimmen können dann auf der Webseite oder anderen Kommunikationskanälen des Unternehmens veröffentlicht werden.

Dabei ist es besonders wichtig, dass die Stimme des Kunden im Vordergrund steht und nicht nur das Unternehmen über sich selbst spricht. Durch das Sammeln und Veröffentlichen von Kundenfeedback wie Testimonials und Bewertungen kann das Unternehmen das Vertrauen zu potenziellen Kunden stärken.

4. PR-Maßnahmen durchführen

Neben den bereits genannten Maßnahmen ist die Durchführung von PR-Maßnahmen ein weiterer wichtiger Baustein, um das Unternehmen in den Medien sichtbar zu machen. Dabei ist es entscheidend, zu wissen, wo sich die Zielgruppe informiert und welche Medien sie konsumiert. Mit einem seriösen Auftritt sollte das Unternehmen in diesen Medien präsent sein. Beispielsweise können Zeitungsartikel oder andere Medienberichte dazu beitragen, das Unternehmen positiv darzustellen und das Vertrauen potenzieller Kunden zu stärken.

5. Mit Zertifizierungen positiv präsentieren

Eine Zertifizierung durch eine unabhängige Instanz wie den TÜV oder auf Basis internationaler Normen wie der ISO 9001 ist ein weiteres wichtiges Instrument, um die Qualität des Unternehmens zu belegen. Eine solche Zertifizierung zeigt, dass das Unternehmen sich einer unabhängigen Prüfung unterzogen hat und dass Prozesse, Vorgänge und Dienstleistungen auf Qualität und Kundenzufriedenheit ausgerichtet sind.

Eine Zertifizierung kann darüber hinaus auch dazu genutzt werden, das Unternehmen positiv zu präsentieren und potenzielle Kunden zu überzeugen. Kunden können somit sicher sein, dass das Unternehmen hohen Qualitätsstandards entspricht und sich an international anerkannte Normen hält. Eine Zertifizierung kann auch dazu beitragen, das Vertrauen der Kunden zu stärken und das Image des Unternehmens zu verbessern.

Über Daniel Graf:

Daniel Graf ist der Gründer und Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Digitale Qualitätssicherung, IfDQ Audit GmbH. Er hilft Unternehmen dabei, ISO-Normen, DIN-Standards sowie die Normen der DQN-Reihe richtig umzusetzen und unterstützt sie auf dem Weg zu ihrer Zertifizierung. Mit seiner Arbeit erspart er Führungskräften und Mitarbeitern Unmengen an Bürokratie und nimmt ihnen damit die Prüfungsangst. Weitere Informationen unter: www.ifdq.de.

Pressekontakt:
IfDQ Audit GmbH

Startseite


Geschäftsführer: Daniel Graf
E-Mail: [email protected]

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel