2.1 C
Hessen
Sonntag, 16. Juni 2024

Das original Café Buur Bananenbrot bei Lidl erhältlich / Den Topseller des bekannten Restaurants gibt es ab dem 13. Februar aktionsweise in allen deutschen Lidl-Filialen

Top Neuigkeiten

Bad Wimpfen (ots) –

Das Bananenbrot vom Café Buur ist nicht nur in den sozialen Medien begehrt. Musste man bisher allerdings bis nach Köln, Düsseldorf oder Frankfurt am Main dafür reisen, reicht ab dem 13. Februar 2023 ein Einkauf bei Lidl. Ab dann gibt es das Bananenbrot nach dem Originalrezept des Café Buur in allen deutschen Lidl-Filialen zu kaufen – in der Aktion solange der Vorrat reicht. Die 180-Gramm-Packung, stilecht mit einer Banane garniert, liegt bei 2,99 EUR.

Das Bananenbrot nach Originalrezept

2017 eröffnete das Café Buur an seinem ersten Standort in Köln. Nicht zuletzt wegen des Bananenbrots erlangte das Restaurant schnell an Bekanntheit. Auch Influencer und Berühmtheiten zeigen sich gern im Café. Insbesondere am Wochenende warten Gäste in Schlangen vor dem Eingang, um einen begehrten Sitzplatz zu erhaschen. 50 bis 80 Kilogramm Bananenbrot gehen täglich in allen drei Standorten über den Ladentisch. Mit reifen Bananen, frischen Heidelbeeren und gemahlenen Walnüssen ist das Lidl-Produkt nach Original-Rezeptur gebacken. Ein Tipp des Café Buur Teams für den besonderen Genuss ist es, das Bananenbrot getoastet oder gebacken mit Erdnussbutter und frischen Blaubeeren zu verzehren.

Spezieller Reifegrad der Bananen und schonende Zubereitung

Neben der Rezeptur mit Bananen, die einen ganz speziellen Reifegrad erreicht haben, sorgt auch der schonende Backprozess für den Originalgeschmack. Der Teig wird nur leicht geknetet und die Heidelbeeren von Hand untergemischt, sodass sie nicht platzen. Die Mischung wird anschließend bei niedriger Temperatur gebacken.

Weitere Informationen zu Lidl in Deutschland finden Sie hier (https://unternehmen.lidl.de/newsroom/boilerplate).

Pressekontakt:
Pressestelle Lidl Deutschland
07063/931 60 90 · [email protected]
Original-Content von: Lidl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel