2.1 C
Hessen
Freitag, 19. April 2024

BPOLD FRA: Gemeinsame Pressemitteilung der Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main und der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main

Top Neuigkeiten

Frankfurt/Main (ots) –

Bundespolizei bekämpft Schleusungskriminalität – Ermittler durchsuchen mehrere Objekte in Hamburg und Berlin

112 Ermittler der Bundespolizei durchsuchten am 2. März insgesamt sieben Objekte in Hamburg und Berlin. Dabei stellten sie zahlreiche Beweismittel sicher, darunter Speichermedien, Laptos, Ausweispapiere und Mobiltelefone.
Zudem stellten die Einsatzkräfte Kokain im Straßenverkaufswert von 6.000 Euro, Testosteronampullen, Amphetamintabletten, Einhandmesser sowie eine Schreckschusswaffe mit Munition sicher.
Bei den Durchsuchungen kamen auch Spezialkräfte der Bundespolizei zum Einsatz.

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt die Bundespolizei bereits seit Juni 2021 wegen des Verdachts des banden- und gewerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern gegen fünf afghanische und einen deutschen Staatsangehörigen im Alter von 25 bis 47 Jahren.
Den Beschuldigten wird vorgeworfen, afghanische Staatsangehörige mit missbräuchlich genutzten Ausweispapieren anderer Personen auf dem Luftweg von Teheran nach Frankfurt geschleust zu haben.

Immer wieder werden ausländische Staatsangehörige unter falschen Versprechungen für ein Leben in Deutschland angeworben. Dabei werden gezielt die finanzielle Notlage und die oftmals schwierige politische Situation der ausländischen Staatsangehörigen im Herkunftsland ausgenutzt.

Erreichbarkeit bei Presseanfragen:

Polizeihauptkommissar Sebastian Müller

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Flughafen Frankfurt am Main
Tel.: 0174 / 3681561
E-Mail: [email protected]

Oberstaatsanwältin Nadja Niesen

Pressesprecherin Staatsanwaltschaft Frankfurt
+49 69 1367 8450
E-Mail: [email protected]

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Moser
Telefon: 069 / 6800 – 10102
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel