2.1 C
Hessen
Freitag, 14. Juni 2024

BPOL-KS: Zugverkehr ausgebremst – Gleisläufer festgenommen!

Top Neuigkeiten

Baunatal (ots) –

Wegen eines Gleisläufers kam es Samstagvormittag (24.6. / 11 Uhr) zu Verspätungen auf der Bahnstrecke zwischen Baunatal-Guntershausen und Baunatal-Rengershausen.
Eine 26-jähriger Mann aus Kassel hielt sich verbotenerweise im Gleisbereich auf.
Der Lokführer eines FlixTrains musste wegen des Mannes eine Schnellbremsung einlegen, da dieser auf die zuvor abgesetzten Achtungspfiffe nicht reagierte.

Glücklicherweise niemand verletzt

Der Zug kam durch die Schnellbremsung zum Stillstand. Der 26-Jährige setzte seinen Weg auf den Gleisen in Richtung Rengershausen unbeirrt fort.
Eine verständigte Streife der Bundespolizeiinspektion Kassel konnte den Gleisläufer schließlich kurz vor dem Bahnhof Rengershausen festnehmen und aus dem Gleisbereich bringen.
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kam der Mann wieder frei.

Erhebliche Verspätungen

Der Streckenabschnitt musste von 11:07 Uhr bis 11:48 Uhr gesperrt werden.
Dadurch erhielten 15 Züge insgesamt 159 Minuten Verspätung.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel