7.6 C
Hessen
Mittwoch, 5. Oktober 2022

BPOL-KS: Zugbegleiter und Fahrgast geraten aneinander

Top Neuigkeiten

Fuldatal-Ihringshausen (Landkreis Kassel) (ots) –

Unstimmigkeiten bei einer Fahrscheinkontrolle führten gestern Abend (20.9.), gegen 23:30 Uhr, zu einem Streit zwischen einem 58-jährigen Zugbegleiter einer Cantusbahn und einem 28-Jährigen aus Witzenhausen (Werra-Meißner-Kreis).

Bei einer Fahrscheinkontrolle im Bahnhof Fuldatal-Ihringshausen gerieten die beiden Männer in Streit, der dann in einem Handgemenge endete. Beide wurden dabei leicht verletzt und erstatteten jeweils Strafanzeige bei der Bundespolizei.

Zeugen gesucht!

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat Ermittlungen aufgenommen und gegen beide Beteiligte ein Strafverfahren eingeleitet.
Wer Angaben zu dem Vorfall machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel