7.9 C
Hessen
Sonntag, 2. Oktober 2022

BPOL-KS: Unbekannter sprüht Pfefferspray im Zug

Top Neuigkeiten

Lich (Landkreis Gießen) (ots) –

Ein bislang unbekannter Mann sprühte vermutlich Pfefferspray und verletzte dabei eine Schülergruppe. Die Tat ereignete sich am Freitagnachmittag (9.9./13:40 Uhr) auf der Zugfahrt von Lich in Richtung Langsdorf in der Hessischen Landesbahn 29327.
Mehrere Schüler klagten nach der Tat über Augenreizungen.
Kurz vor der Tat beschimpfte der Unbekannte die Schülergruppe. Eine unmittelbare Fahndung nach dem Mann verlief ohne Erfolg.

Personenbeschreibung

Der bislang unbekannte Täter soll über 40 Jahre alt und von schlanker Statur gewesen sein. Er trug zudem eine schwarze Arbeitshose und hatte nach oben gegelte, schwarze Haare. Der Mann soll in Begleitung einer Frau gewesen sein. Sie soll zwischen 35-40 Jahre alt und etwa 1,60m groß gewesen sein. Nähere Personenbeschreibungen zu der Begleitperson liegen nicht vor. Beide hatten einen schwarzen, mittelgroßen Hund dabei.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561-816160 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel