2.1 C
Hessen
Freitag, 31. Mai 2024

BPOL-KS: Unbekannter schlägt mit Flasche zu – Bundespolizei sucht Zeugen!

Top Neuigkeiten

Kassel (ots) –

In einer körperlichen Auseinandersetzung endete gestern Abend (12.6. / 21 Uhr) ein Streit zwischen mehreren Männern im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe.
Vorausgegangen war eine zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen einem 34-Jährigen und bislang drei unbekannten Männern auf Bahnsteig 8.
Einer der drei Männer schlug dabei dem 34-jährigen Mann aus Lippstadt mit einer Glasflasche gegen den Kopf, sodass dieser später mit Verletzungen am Kopf in ein Krankenhaus gebracht werden musste.
Im Krankenhaus wurden zudem weitere Verletzungen am Oberkörper des 34-Jährigen festgestellt.
Nach der Tat flüchteten die drei Unbekannten.

Täterbeschreibung

Die Männer sollen zwischen 20-25 Jahre alt und von südländischem Aussehen gewesen sein. Zwei von ihnen trugen eine schwarze, kurze Hose sowie ein graues T-Shirt. Einer der Beiden trug zudem eine ,,Bascecap“. Der dritte Tatverdächtige hatte lockiges Haar und die Seiten auffällig abrasiert.
Weitere Täterbeschreibungen liegen nicht vor.

Zeugen gesucht!
Die Bundespolizeiinspektion Kassel ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Hinweise.
Wer weitere Angaben zu dem Fall oder zu den Tatverdächtigen machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel-Nr. 0561/81616 0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel