7 C
Hessen
Mittwoch, 5. Oktober 2022

BPOL-KS: Täter festgenommen – Zugbegleiterin sexuell belästigt

Top Neuigkeiten

Fulda (ots) –

Eine 37-jährige Zugbegleiterin wurde gestern Nachmittag (25.8./14:05 Uhr) Opfer einer sexuellen Belästigung. Ein 30-jähriger Wohnsitzloser fasste der Frau während der Zugfahrt von Würzburg nach Fulda im ICE 788 ans Gesäß, als sie an ihm vorbeilief.
Ein weiterer Zugbegleiter sowie andere Reisende konnten die Tat beobachten.
Anschließend wurde umgehend die Bundespolizeiinspektion Kassel verständigt. Beamte des Bundespolizeireviers Fulda nahmen den 30-Jährigen bei Halt im Bahnhof Fulda am Bahnsteig fest.

Gegen den Beschuldigten leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen sexueller Belästigung ein.
Nach den polizeilichen Maßnahmen kam der Mann wieder frei.

Die weiteren Ermittlungen führt die Bundespolizeiinspektion Kassel. Weitere Zeugenhinweise sind unter der Tel.-Nr. 0561/81616-0 oder über www.bundespolizei.de erbeten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel