0.8 C
Hessen
Dienstag, 31. Januar 2023

BPOL-KS: Rollstuhlfahrer entblößt sich in der Bahn

Top Neuigkeiten

Kassel (ots) –

Wegen des Verdachts exhibitionistischer Handlungen in einer Regionalbahn von Fulda in Richtung Kassel, ermittelt seit gestern die Bundespolizei in Kassel.

Als tatverdächtig gilt ein bislang unbekannter Rollstuhlfahrer. Der Mann soll sich am vergangenen Mittwochabend (11.1.) in einer Cantusbahn entblößt haben. Reisende meldeten den Vorfall bei der Ankunft im Kasseler Hauptbahnhof an den Lokführer. Der Rollstuhlfahrer sei bereits in Wilhelmshöhe ausgestiegen.

Zeugen gesucht

Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Kassel unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel