2.1 C
Hessen
Donnerstag, 13. Juni 2024

BPOL-KS: Rentnerin stürzt ins Gleisbett

Top Neuigkeiten

Linden (Landkreis Gießen) (ots) –

Glück im Unglück hatte am vergangenen Sonntagvormittag (13.8.) eine 87-jährige Frau aus Linden.
Die offensichtlich leicht verwirrte Seniorin war gegen 11 Uhr am Bahnsteig 2 des Bahnhofs Linden gestürzt und ins Gleisbett gefallen.

Sturz endete glimpflich

Die 87-Jährige, die aus einem Lindener Seniorenheim stammt, erlitt durch den Sturz zum Glück nur leichte Verletzungen.
Eine Rettungswagenbesatzung behandelte die Frau vor Ort. Bundespolizisten verständigten die Familie der Seniorin.

Zug macht Schnellbremsung

Schlimmeres verhindert wurde zudem durch die gute Reaktion eines Lokführers einer herannahenden Regionalbahn. Der Bahnmitarbeiter legte beim Erkennen der Frau sofort eine schnelle Bremsung ein und kam rechtzeitig zum Halten.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte sofort die Bundespolizei und die Rettungskräfte verständigt.

Reisende im Zug blieben durch die Schnellbremsung unverletzt. Wegen des Vorfalls kam es für insgesamt zehn Züge zu einer Verspätung von jeweils 15 Minuten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel