-2.4 C
Hessen
Freitag, 9. Dezember 2022

BPOL-KS: Renitenter Fahrgast verletzt Polizisten aus Bayern

Top Neuigkeiten

Fulda (ots) –

Im Rahmen der Unterstützung einer Zugbegleiterin bei der Fahrscheinkontrolle wurde gestern Nachmittag (27.10.) ein 42-jähriger Polizeibeamter aus Bayern leicht an der Hand verletzt.

Ein 23-jähriger Asylbewerber aus Borken war ohne Fahrkarte im ICE von Kassel-Wilhelmshöhe in Richtung Fulda unterwegs. Bei der Kontrolle zeigte er sich unkooperativ und schlug dabei dem Polizisten aus dem Landkreis Aschaffenburg auf die Hand.

Nach der Ankunft im Bahnhof Fulda übernahmen Beamte vom Bundespolizeirevier den 23-Jährigen. Dieser musste die Bundespolizisten zur Wache begleiten.

Nach den polizeilichen Maßnahmen kam der Mann wieder frei.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den 23-Jährigen ein Strafverfahren wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte sowie wegen Erschleichens von Leistungen eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel